Artikel-Schlagworte: „york“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

special: hatsune miku: kunstausstellung in new york

LOL oder ACK, ihr entscheidet:

special: hatsune miku: kunstausstellung

Es gibt tatsächlich eine Kunstausstellung im Westen, die sich ausschließlich Hatsune Miku (初音ミク) widmet. Die findet dieser Tage in New York statt und da der Eintritt frei ist; so viele Besucher werden wahrscheinlich nicht erwartet…

Es wurde ebenfalls Artwork im Internet dazu veröffentlicht, da geht kein Weg für uns daran vorbei:

http://mikuexpo.com/ny_exhibition.

Von offiziellen Künstlern genauso gemacht wie von Fans.

Vielleicht tut man ihr auch einfach unrecht: Schließlich ist das, was dieser weibliche japanische Synthesizer macht, oftmals besser, als was man sonst üblicherweise von dem Popschmutz um die Ohren geblasen kriegt. Ich werde aber auch alt (*hust*), Miku war definitiv nach meiner Zeit. Ich kann mich nicht erinnern bewusst was von ihr mitbekommen zu haben.

Wir wünschen trotzdem viel Erfolg mit dieser Ausstellung! Da sind wir im Gesamten als Medium nach wie vor unparteiisch.

liberty city vs. new york city

liberty city vs. new york city

die kollegen von gamesradar haben anhand des trailers zu „gta IV“ die darin enthaltenen sehenswürdigkeiten mit google maps abgeglichen. für was? nun, dadurch konnten sie sich einen überblick verschaffen, wie gross/klein die tatsächliche virtuelle stadt liberty city werden wird. das ergebnis findet ihr oben, blau markiert die gebäude aus dem trailer. [via]

true crime: streets of new york

true crime: streets of new york ist der nachfolger des activision-blockbusters streets of la. du bist marcus reed, ein ehemaliger krimineller, der zum cop mutiert ist. das spiel selber ist sehr cool, die atmosphäre dichter, als z.b. bei gta, allerdings hat es einen gravierenden schwachpunkt: die steuerung. es gibt sovieles, das ihr in dem game machen könnt; man könnte es von den tastenkombis schon fast mit tekken vergleichen, es überfordert aber zu krass und kommt übertrieben daher.

die grafik ist superb, für ein ps2-spiel definitiv noch frisch und auch die spielumgebung ist bis ins kleinste detail sehr nice. leider bin ich bisher noch nicht soweit gekommen, da mir zum zocken schlichtweg die zeit fehlt. ich habe noch so viele gamez hier, die ich in keinster weise angespielt habe, aber das wird sich hoffentlich bald mit den weihnachtsferien ändern.

das, was ich bisher gesehen habe gefällt mir allerdings ganz gut und so bekommt true crime II definitiv eine kaufempfehlung. es hat keine altersfreigabe erreicht, ist aber bei dem hohen grad an aggression und gewalt nicht verwunderlich.