Artikel-Schlagworte: „witcher“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots (III): the witcher 3

screens: the witcher 3

„The Witcher 3: Wild Hunt“ (Wiedźmin 3: Dziki Gon) dürfen wir natürlich nicht vergessen: Wir haben dazu fast ein halbes Jahr nichts mehr Neues bringen können.

Wird umgehend geändert, die Franzosen springen in die Bresche:

11 screens, „The Witcher 3“, via gamekyo.com.

Das ist ein Riesen-Action-RPG-Projekt, weltweit sind ein halbes Dutzend Publisher daran beteiligt. Anders wäre ein gleichzeitiger weltweiter Release auf drei Plattformen zum 24. Februar wohl undenkbar. Entwickelt wird es aber natürlich weiterhin von CD Project Red. Die irgendwann in ferner Zukunft natürlich mir persönlich mit Cyberpunk 2077 entgegenkommen werden.

screenshots (II): the witcher 3

screens: the witcher 3

Wie schon die beiden Vorgänger, so basiert The Witcher 3 auf den Büchern des polnischen Autors Andrzej Sapkowski. In den Büchern sind Witcher Monsterjäger mit speziellen Fähigkeiten, die ein bestimmtes Training absolviert haben und entsprechend über übernatürliche Kräfte verfügen.

Für den dritten Teil hat man sich die Welt aus „Skyrim“ als Grundlage genommen, was die Größe der offenen Spielwelt betrifft. So wird sie nämlich in diesem Game um 20% größer sein.

Das wird dazu führen, dass man als Spieler öfter mal bestimmte Strecken mit einem Boot oder eben hoch zu Ross zurücklegen muss. Am Ende wird man sich zudem über ein nichtlineares Spielerlebnis freuen dürfen.

Wir hatten diverses Material bereits hier und bislang sah das alles extrem gut aus. So auch hier:

19 screens, „The Witcher 3“, via allgamesbeta.com.

Da das Game erst nächstes Jahr erscheint wird es mit der jetzigen Konsolegeneration nichts mehr werden. Wir gehen nicht davon aus, dass CD Projekt RED dieses Projekt verkackt. Gut so!

screenshots: the witcher 3 HD

Kann sein, dass der eine oder die andere ein paar der folgenden Grafiken zu „The Witcher 3“ bereits gesehen hat, aber ganz sicher nicht hochauflösend:

17 screens, „The Witcher 3“ in HD, via gamekyo.com.

Das sind offizielle Bilder von CD Projekt.

Das Game mit dem Untertitel „Wild Hunt“ kommt erst 2014, wird 30-mal größer als die Vorgänger der Serie und als Systeme wurden bisher nur die PS4 und der PC bestätigt.

screenshots: the witcher 3: wild hunt

witcher3_wild_hunt

In seiner aktuellen Druckausgabe vom Februar widmet sich Game Informer voll und ganz dem neuen „The Witcher 3“. Im Zuge dessen haben es auch die ersten, qualitativ guten Grafiken ins Web geschafft:

12 screens, „The Witcher 3“, via computerandvideogames.com.

Wurde erst gestern angekündigt.

Die Spielwelt soll 30-mal(!) größer sein als bei den Vorgängern. Protagonist Geralt kehrt auch zurück.

Außer dem PC wurde bisher keine weitere Plattform bestätigt. Vor 2014 wird es auch nichts mit einem Release.

screenshots (II): the witcher 2

screens: the witcher 2

Fies: Mit einem Jahr Verspätung wird „The Witcher 2“ für eine Konsole portiert und zwar ausschließlich für die 360. Eigentlich war der Release hier auch für Ende 2011 angedacht, doch gab es Probleme mit den Rechten und als wenn das nicht genug wäre, man wollte auch das Endprodukt noch ein bisschen aufpolieren und hier und da Fehler ausmerzen.

Anyway, weitere Impressionen zur Konsolenversion findet ihr dort:

10 screens, „The Witcher 2“, via eurogamer.de.

Die Kritiken waren durchweg positiv, für die PC-Version wohlgemerkt: 88% Metacritic, IGN 9 von 10, Gamespot 9 von 10, usw.

Das Spiel erscheint international am 17. April.

screenshots: the witcher 2

screens: the witcher 2

„The Witcher 2: Assassins of Kings“ wird von den polnischen Entwicklern CD Projekt RED für den PC und die 360 programmiert. Wie bereits der Vorgänger basiert das Game auf den Büchern des polnischen Autoren Andrzej Sapkowski.

Einen Eimer voll Grafiken findet ihr dort:

54 screens, „The Witcher 2“, via joystiq.com.

Das Endprodukt kam bei den Kritikern sehr gut an: Metacritic verortet das Spiel bei 88 von 100 möglichen Punkten.

Seit Mai zu haben für den heimischen PC, ab dem ersten Quartal auch auf der 360.

preview: the witcher 2

preview: the witcher 2

der monster-schlachtende antiheld geralt kehrt zurück in „the witcher 2“ und bekommt ein abenteuer, das besser aussieht, komplexer ablaufen wird und sich auch besser verkaufen soll als der vorgänger. das ganze wird es jedoch nicht vor frühjahr 2011 geben, daher bleibt den fans nichts anderes übrig als weiter auf screenie-jagd zu gehen. und hier kommen wir ins spiel:

13 neue screens, „the witcher 2“, via gamespot.com.

momentan ist nur eine pc-version angedacht, man sucht nach einem publisher für die konsolen-version.

das polnische entwicklerstudio cd projekt gibt es seit 1994, erfahrungen haben die u.a. mit „baldur’s gate“ und „heroes of might and magic“. in den usa wird atari den titel veröffentlichen.

preview: the witcher – rise of the white wolf

preview: the witcher 2

„the witcher – rise of the white wolf“ wird die konsolen-version des pc-spiels aus dem jahr 2007, das die selbe story erzählt und für die ps3, sowie für die 360 erhältlich sein wird. checkt erste screens dazu:

6 mal „the witcher – rise of the white wolf“, via aeropause.com.

die engine wurde von grund auf neu erstellt, es gibt ein neues interface, neue musik und boss-battles. hinzu kommt die option zusätzliche inhalte downloaden zu können (money-making-machine, die zum standard wird). irgendwann im herbst kommts dann.

screenshots: the witcher

screenshots: the witcher

brandneue screenshots zum vielversprechenden action-rpg „the witcher“ aus dem hause atari:

screens: „the witcher“, atari, drittes quartal 2007.

man wird aus sechs verschiedenen heldentypen wählen können, jede mit jeweils fetten 250 abilities.

http://www.thewitcher.com.