Artikel-Schlagworte: „vividred“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: vividred operation

screens: vividred

„Vividred Operation“ ist das Spiel, das wahrscheinlich nie zu uns kommt, des Anime, der nie zu uns kam, wo ein Haufen ausgefuchste Weiber gegen eine außerirdische Macht namens „Alone“ kämpfen müssen, damit irgend so eine Supermaschine weiterhin ihre Superenergie produzieren kann.

Die Serie läuft in Japan erst seit November und es wird im Juni ein reines Action-Game für die PS3 geben.

Das wird nicht jedem sein Ding sein, das Spiel sieht bis jetzt zumindest auch eher wie eine reine Erweiterung der Serie aus:

28 screens, „Vividred Operation“, via gematsu.com.

Wer selbst recherchieren will, es trägt noch den Untertitel „Hyper Intimate Power“.

Seit Ende März gibt es für manches PSN auch eine Minispiel-Version mit dem Titel „Mayonnaise Operation with Akane“. Wir erinnern uns: Die Chica, die hier die Hauptrolle übernimmt.

Die Vollversion gibt es in Nippon Ende Juni.

preview: vividred operation

„Vividred Operation“ hat seine Wurzeln in einer Anime-TV-Serie, die in Nippon seit Januar läuft. Der entsprechende Manga ist dort seit Februar zu haben.

Für die PS3 entwickelt Namco Bandai nun das Videospiel. Es wird ein Action-Titel und wird in etwa so aussehen:

11 HD-screens, „Vividred Operation“, via gematsu.com.

Gezeigt wird Akane Isshiki, eine Schülerin, die unter Höhenangst leidet und den Haushalt schmeißt, während ihre Mutter im Krankenhaus liegt.

Die Geschichte des Animes ist voller Technik: Da gibt es zum einen die „Manifestation Engine“, die Energie aus dem Himmel abzapft und so für eine futuristische, heile Welt sorgt. Als plötzlich Aliens auftauchen und diese Welt bedrohen, bekommt Akane einen speziellen Schlüssel von ihrem Großvater, der eine Art System öffnet und Akane fortan nützliche Kräfte verleiht. Zusammen mit ihren Freuden Aoi, Wakaba und Himawari versucht die Kleine nun diese Welt zu retten. Irgendwie.

Wann das Spiel fertig sein wird ist ungewiss.