Artikel-Schlagworte: „vector“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots: strike vector

screens: strike vector

Konzeptkunst zu „Strike Vector“ gab es schon bei uns, heute liefern wir Nachschlag in Sachen Screenies:

30 screens, „Strike Vector“, via destructoid.com.

Auf den Release können wir uns endlich freuen: Sechs harte Wochen Steam Greenlight-Kampagne haben ausgereicht, um uns den 3rd-Person-1st-Person-Action-Shooter-Hybriden Anfang 2014 präsentieren zu können. Perfekt!

Der Trailer von der Gamescom ist einfach nur extrem: siehe YouTube. Und jetzt stellt euch das Ganze mit der Oculus Rift vor! Eben, eine Version für die Brille soll es tatsächlich geben. Mahlzeit!

concept art: strike vector

concept art: strike vector

„Strike Vector“ ist ein gutes Beispiel zu was Menschen in der Lage sind, wenn sie mal ihre Köpfe zusammenstecken würden: Das Mehrspieler-Luftkampf-Game wird von vier Leuten entwickelt.

Bereits die Konzeptkunst sieht dermaßen gut aus, man möchte sich reinbegeben, um das alles selber sehen und fühlen zu können:

14 mal Konzeptkunst zu „Strike Vector“, via strikevector.net.

Es gibt dort auch ein Video, das sehr gut dokumentiert, dass heutzutage kein großer Unterschied mehr zwischen der Konzeptkunst eines Spiels und dem tatsächlichen Spielerlebnis mehr bestehen muss. Vorbildlich! Real shit!

Einer der Gründer des Studios ist Pierre-Etienne Travers, früher an Projekten beteiligt wie „Heavy Rain“ oder „Motorstorm“.

Gesichert ist hier leider bisher nur der Release für den PC. Irgendwann „früh im Jahr 2014“ soll es soweit sein.