Artikel-Schlagworte: „syndicate“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots (II): syndicate

screens: syndicate

Es wurde schon viel gesagt zur Shooter-Hoffnung „Syndicate“, dem Spiel mit dem Chip im Gehirn und dem innovativen Gameplay des Gehirnhackings oder der spannenden Story um die dubiosen Großfirmen-Syndikate. Es wird Zeit, dass das Teil bald in den Handel kommt, damit wir als Zocker und auch die Genre-Fans endlich wissen, ob der ganze Hype berechtigt war.

An der Grafik soll es nicht liegen, das sieht man erneut in den folgenden Screenies:

13 screens, „Syndicate“, via gamekyo.com.

Nur noch bis zum 24. Februar muss man warten. „Syndicate“ erscheint dann zum Glück ohne EA-Online-Pass für PC, 360 und PS3.

screenshots: syndicate

screens: syndicate

„Syndicate“ gehört zu den am meisten antizipierten Shootern dieses Jahres. Gleichzeitig auch der Reboot einer kompletten Serie, wo man den Taktik-Shooter gegen einen FPS austauscht.

Im Spiel selbst wird dem Hacken eine große Rolle im Gameplay-Mechanismus zukommen: Durch einen implantierten Chip, dem DART-6, kann man die Zeit verlangsamen, digitale Barrieren überwinden und sogar die Gehirne der Feinde infizieren.

Checkt noch mehr Screenshots bei folgenden Kollegen:

11 screens, „Syndicate“, via destructoid.com.

Mal was Erfreuliches von EA, den berüchtigten Halsabschneidern: „Syndicate“ wird keinen Online-Pass benötigen. Und das nur, weil es keinen Wettbewerbs-Mehrspieler-Modus gibt.

Release bei uns in Europa ist am 24. Februar.

trailer: syndicate demo

Die Demo zu „Syndicate“ wird Ende des Monats zu haben sein. In diesem Gameplay-Trailer könnt ihr schon mal vorab checken, was der Koop-Modus des Shooters bringt. Bis zu neun Spieler können dann eine von neun Missionen meistern.

Die fertige Version gibt’s bei uns am 23. Februar.

trailer: syndicate

Wir schreiben das Jahr 2069: In den Knochen implantierte Chips gehören zum täglichen Leben. Als Agent ist man ausgestattet mit dem DART6-Chip, einer waffenbasierten Version des Normal-Chips. Damit ist es möglich Informationen aus der Umgebung in Echzeit zu gewinnen, feindliche Chips zu durchbrechen oder Systeme zu übernehmen. Dieser Trailer zeigt, wie das funktioniert.

„Syndicate“ erscheint in zwei Monaten.

preview: syndicate

preview: syndicate

„Syndicate“ ist ein FPS, der von Starbreeze Studios entwickelt wird und im Februar 2012 für die PS3, 360 und den PC zu haben sein wird.

Es spielt im Jahr 2069, wo keine Politiker mehr regieren, sondern die Welt durch Mega-Corporations verwaltet wird, den sogenannten Syndikaten. Diese haben revolutioniert, wie die Konsumenten mit der digitalen Welt interagieren: Durch einen implantierten Chip. Ihr übernehmt darin die Rolle von Miles Kilo, einem Prototyp-Agenten, der in einem brutalen Action-Adventure aus Korruption und Rache bestehen muss.

Screens gibt es dort:

11 screens, „Syndicate“, via eurogamer.de.

Das Gameplay wird beschrieben als eine Mischung aus Crysis und Mass Effect, außerdem gibt es einen 4-Spieler-Coop-Modus und Kampagnen.