Artikel-Schlagworte: „strider“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots (IV): strider

Wir sind froh, dass er zurück ist:

screens: strider

Ist die letzte Runde Grafiken, die wir zu „Strider“ anbieten, Grund folgt sofort:

15 screens, „Strider“, via siliconera.com.

Und zwar kommt das Spiel exakt in zwei Wochen nach PAL-Land und wird 15€ kosten. Und so wie es sich abzeichnet wird das eine lohnende Investition sein.

screenshots (III): strider

screens: strider

Capcom Osaka und Double Helix haben neue Grafiken zum Side-Scroller/Platformer „Strider“ veröffentlicht.

Das Game, genau genommen waren es sogar zwei mit dem selben Hauptcharakter, ist ein Bekannter aus dem Jahr 1989 und wird hier für den PC, sowie die Konsolen von Generation Sieben & Acht generalüberholt.

Und wie bereits früher zu sehen war macht das was her:

10 screens, „Strider“, via gamekyo.com.

Kazakh City ist die Hauptmetropole, die präsentiert wird, und wie es sich gehört wird die auch komplett frei erkundbar sein, etwa um Waffen oder seltene Items zu looten. Die Hauptwaffe von Strider, hört hört, nennt sich übrigens Cypher; Typ Plasma, die auch mit verschiedenen zusätzlichen Eigenschaften versehen werden kann. Die Materialien dazu findet ihr, ihr wisst es, natürlich auch in Kazakh.

Ein genaues Datum gibt es hier noch nicht. Wenn man bedenkt, dass Grin aber bereits seit 2009 daran werkelt und die Arbeiten dann einstellen musste, weil man zwischenzeitlich pleite gegangen ist, können wir wohl froh sein, dass es überhaupt kommt.

screenshots (II): strider

screens: strider

Ist komplett verrückt, für wie viele Systeme Capcom das Comeback von „Strider“ plant. Der gute Strider Hiryu (ストライダー飛竜) hängt auf Arcade-Maschinen seit 1989 ab. Ein wenig sah das damals aus wie „Prince of Persia“, doch das Game selber kam extremst gut an. Da muss also mehr dran gewesen sein.

Leider gibt es dazu nichts auf Wikipedia bislang. Da steht nur, dass der Reboot 2009 gecancelt wurde. Wird also ein Wiedersehen mit Freude, sah nicht wirklich danach aus die letzten Jahre.

Ich denke so, wie man das bisher sieht hat Strider noch nicht gerockt:

9 screens, „Strider“, via allgamesbeta.com.

Das ist ein wenig andere Liga jetzt, vielleicht nicht gleich Champions, aber doch noch Europa League.

Der Trailer dort macht zusätzlich Laune. Was wir nicht verstehen ist, wieso den bloß 270 Leute bislang angeschaut haben. Das hat durchaus Qualität.

Erscheint Frühjahr 2014 für so viele Plattformen, dass wir das jetzt nicht mehr aufzählen. Schaut einfach die Kategorien nach ;).

trailer: strider

Wie versprochen nun „Strider“ in Aktion.

Hauptcharakter Strider Hiryu hat übrigens seinen eigenen Wikipedia-Eintrag: http://en.wikipedia.org/wiki/Strider_Hiryu. Das haben manche real existierenden Leute nicht geschafft.

screenshots: strider

screens: strider

„Strider“ gibt es schon seit ’89. Damals für Arcade und NES. Zusammen mit Double Helix wird Capcom das Game komplett neu auflegen. Und zwar sowohl für die jetzige, als auch die nächste Generation der Konsolen.

Das sieht dann so aus:

14 screens, „Strider“, via gematsu.com.

Die Story spielt im Jahr Meio: 048. Eine alternative dystopische Zeit mit einer noch abgefuckteren Erde, als wir sie derzeit vorfinden. Zur Verfügung steht den Spielern eine Megapolis namens Kazakh City. Und der russische Mix dort ist von den Entwicklern so gewollt. Ach so: Es gibt Plasmawaffen. Und außerdem soll der Spielverlauf nicht-linear sein.

Wir schicken gleich noch den Trailer raus. Release soll Frühjahr 2014 sein. Nur digital, keine Discs.