Artikel-Schlagworte: „spore:“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: spore hero

preview: spore hero

zugegeben, viel ist es nicht gerade, was wir euch visuell zu „spore hero“ anbieten können, aber dafür ist es eben eine erste vorschau:

5 screens, „spore hero“, via ve3d.ign.com.

folgende informationen konnten wir allerdings zusammentragen: es wird von grund auf neu entwickelt durch ea montreal, gameplay besteht aus entdeckung/evolution/action, animationen stammen von der pc-version, editor soll genauso leistungsfähig sein wie beim pc-spiel, 250 kreature-teile zum kaufen, nintendo-angepasster look. für mehr reicht es im moment leider nicht…

kotobukiya: spore

kotobukiya: spore

das hier ist eine ziemlich abgefahrene figur aus dem spore-universum. offensichtlich ein prototyp des spieleherstellers hellopike, der aber momentan nur als render existiert. [via] so, jetzt noch so ein 3d-drucker, rapid-prototyping und feddich. 🙂

spore: kackt ab bei amazon

spore logo klein

electronic arts hat den arsch offen. das mussten wir in der vergangenheit schon öfters feststellen: hier, hier und hier.

was sie sich aber beim aktuellen pc-blockbuster „spore“ leisten wird gnadenlos in den bewertungen bei amazon öffentlich gemacht. in den usa sind lediglich zwei wertungen bei 5 sternen, die aber stammen aus dem jahr 2006. von 40 leuten gaben satte 33 dem spiel einen mickrigen punkt, was die gesamtwertung auf 1,5 von 5 sternen gedrückt hat. warum nur?

nun, es liegt an den einschränkungen, die euch beim installieren blühen: ihr dürft das game nur maximal dreimal installieren, bevor ihr euch an den ea-support wenden müsst. ein bewerter brachte es auf den punkt, der sagte, es sei keine KAUFversion, sondern eine teure MIETversion. die drm-eigenschaften fressen darüberhinaus zuviel ram und führen zu slowdowns.

auch in deutschland kam das nicht gut an, wie ihr euch bei den wertungen momentan durchlesen könnt. tja ea, selber schuld! idioten sinds.

will wright, dem erfinder der „sims“ und von „spore“, sind spielewertungen so oder so schnurzegal: in einem aktuellen interview meint er, hohe verkaufszahlen seien wichtiger als hohe spielwertungen. gut, wenn er das denkt, er ist das genie, wird dann schon stimmen…

screenshots (II): spore

screenshots: spore

über „spore“ berichten wir schon seit februar 2007 und heute ist der grosse tag, da nämlich das game bei uns offiziell erscheint. wer sich noch nicht so ganz sicher ist und auch die demo-versionen auf der games convention nicht zocken konnte, dem empfehlen wir nochmal über aktuelle screenshots drüberzuschauen:

65 screenies zu „spore“, via joystiq.

und wenn das immer noch nicht reicht: der editor zum kreaturen erschaffen ist seit juni kostenlos erhältlich: pc: spore creature creator.

die bisherigen wertungen waren positiv: pc game uk gibt dem spiel gar 91 von 100 punkten, ign 88 von 100 und gamespot 80 von 100.

special: spore vs. pokemon

spore vs. pokemon

das ist mal ein hype, der selbst mir gefällt: seit dem release des „spore creature creators“ (kostenlos zum ausprobieren) sind komplette it-abteilungen nur noch am monster entwerfen. es vergeht kein tag, an dem es keine neuigkeiten zum thema monster-schöpfungen gibt. eines, was ich hier exemplarisch erwähnen möchte, ist spore vs. pokémon, wo man monster entwickelt hat, die denen aus pokémon nachempfunden wurden:

spore vs. pokémon.

dieser „creature creator“ hat bereits mehr interesse bei den pc-nutzern hervorgerufen als komplette blockbuster-spiele. sucht einfach mit keywords wie „spore wii“ oder „spore top100“ oder so und ihr werdet schnell fündig.

wer zu faul zum suchen ist, hier kleine anregungen: 360-controller, wiimotes, ps3-verwandtes, usw., usf.

pc: spore creature creator

spore creature creator

das besondere bei „spore“ ist, es vom einzeller bis zum raumfahrer zu schaffen. wer schonmal üben will anhand des creature creators und sich eigene kreaturen erstellen möchte, dem sei die kostenlose demo-version empfohlen, die ihr dort für euren rechner herunterladen könnt:

kostenlos: der spore creature creator. [via]

die datei selbst ist 191mb gross. die vollversion erscheint in deutschland am 5. september.

screenshots: spore

screenshots: spore

„spore“ ist glaube ich ein game, worauf sich jeder freut. kotaku liefert 12 exklusive in-game-eindrücke:

spore, spore, spore….

die grafiken sind insofern interessant, als dass es keine film-sequenzen oder so sind. auch das spielmenü kann man hier sichten.
„spore“ wird auch für nintendo ds entwickelt (siehe), veröffentlichungstermin steht noch aus, wurde bisher aber immer wieder nach hinten verschoben. kommt erst anfang/mitte 2008. oder noch später.

spore: kommt für den ds

nintendo ds: spore kommt

der nächste grosse schachzug von videospiel-genius will wright („sim city“, „die sims“) wird wohl „spore“ sein, ein ausgefuxtes stück software, in dem man seine eigenen wesen kreieren kann, die als bakterien starten, sich zu fantasiekreaturen der krassesten formen entwickeln und zum schluss den weltraum besiedeln. neben dem offiziellen release für den pc ist nun auch bestätigt, dass „spore“ für den nintendo ds erscheinen wird. einen erscheinungstermin gibt es aber bisher nicht. [via]

weiter heisst es, dass auch „sim city“ und „die sims“ als „my sims“ auf der erfolgreichen tragbaren nintendo-plattform veröffentlicht werden. schöne aussichten also für anhänger dieses netten stücks japanischer hardware.