Artikel-Schlagworte: „special“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

special: super mario bros. u toys

Wirkt auch wie aus der Vergangenheit:

special: super mario bros. u toys

Früher gab es lauter so Zeug. Meistens nicht gerade von der besten Qualität.

Wir wissen nicht so recht, ob das hier anders ist: Die zwei kleinen Mobiles kosten jeweils keine 10$ und sind somit schon für 7,50€ zu haben.

Bei dem einen wird mit einem kleinen Feuerball auf einen Goomba geschossen. Und beim zweiten trifft Mario mit dem Kopf einen Block, inklusive entsprechender Sounds natürlich.

Hier erhältlich: Feuerball-Mario und Münz-Block-Mario, via jlist.com.

Trotz all dem Plastik und dem niedrigen Preis: Sympathisch sind die Dinger ja schon. Und zumal wenn etwas von Nostalgie behaftet ist und man sich gerne daran erinnert es immer auch einen gewissen persönlichen Wert bekommt. Nette Taktik.

special: warum razer nichts für playstation baut

razer girl

PC-Gamer schwören auf das Equipment von Razer. Das von Min-Liang Tan und Robert Krakoff 1998 gegründete US-Unternehmen ist für seine überfrachteten Gaming-Mäuse zu überteuerten Preisen und den abgefahrenen Alien-Style weltbekannt.

Doch bisher beschränkte sich das Zubehör aus diesem Hause ausschließlich auf PC- und 360-Euipment. Wie es das Internet so will wurden dahinter geheime Absprachen mit Microsoft vermutet.

Der wahre Grund ist jedoch komplett trivial, wenn man einer Twitter-Meldung von Min-Liang Tan glaubt: Bei ihm staubt die PS3 einfach vor sich hin. Das hat sich nur jüngst mal kurz durch „The Last of Us“ geändert. Und da er keine Zeit mit ihr verbringt braucht er auch keine Geräte dafür bauen.

Original-Zitat:

„One of the big reasons why we don’t make PlayStation accessories is because I don’t really spend time with mine.“

[via]

Wäre das auch geklärt. WTF, anyone?

special: zelda-schmuck

special: zelda-ringe

Zum Mitschreiben: Es gibt echte Ringe zu „Zelda“! Genauer: Auf den Ringen ist der Song aus „Ocarina of Time“ abgebildet.

Eigentlich ganz cool, aber: Die Sammlung kostet 199,50€. Oh my.

Wer den dicken Geldbeutel hat, es gibt auch noch ein „Amulett von Mara“ für läppische 55€:

Zelda-Schmuck, schön, aber zu teuer, via etsy.com.

Die zwei Stücke gehören zu einer eigenen Sammlung. Unser Link liefert schöne Bilder zu Triforce-Amuletten, -Ringen, -Kettchen, etc. Nur wieso die so teuer sein sollen bleibt ein Rätsel. Und ob diese Teile von Nintendo gebackupt sind bezweifeln wir stark.

special: blood dragon knackt die 500.000

rex power colt als spielkarte

Glückwunsch! Das alternative Shooter-Game „Far Cry 3: Blood Dragon“ hat jüngst die 500.000-Kopien-Marke geknackt. Und das in nur zwei Monaten.

Ubisoft CEO Yves Guillemot ist „very happy“. Und das kann er auch sein: Bei einem Listenpreis von 15$ brachte das in diesen acht Wochen 7,5 Millionen US-Dollar rein. Da wäre ich dann auch irgendwie „very happy“. Zumal die Engine ja bereits fertig verfügbar war und es sich hierbei um ein reines Fun-Projekt handelte.

Aber wir wollen mal nicht so sein. Hätte nämlich auch durchaus komplett daneben gehen können.

In jedem Fall werden wir in Zukunft mehr von diesen hauseigenen Spin-Offs sehen. Das Konzept soll sich nämlich auch auf andere Titel übertragen lassen. Nur um was es sich handeln wird, darüber schweigt man. Und ganz ehrlich: Da das Spiel jetzt schon Kult ist sind da noch ein paar Millionen drin. Das bringt also nichts, damit jetzt schon anzufangen und hier mit der Tür ins Haus zu fallen.

Congrats, in jedem Fall!

special: half-life 3: i want to believe

Giorgio Tsoukalos zu (aktuellen?) Gerüchten bezüglich „Half-Life 3“:

special: half-life 3: i want to believe
(Klicken zum Vergrößern)

Nuff said.

special: die 60$-verarsche

Jetzt, da alle neuen Konsolen detailliert präsentiert wurden, steht auch fest, was ein einzelnes Spiel kosten soll:

60$.

Das ist die neue „magische Grenze“: 60$ kostet regulär ein Wii U-Spiel, 60$ kostet eines für die kommende Xbox One und zwischen 0.99$ und 60$ werden auch die Spiele für die PS4 kosten.

Problem: Nach derzeitigem Stand wären das 45,54€.

Es ist jedoch nicht davon auszugehen, dass sich die Hersteller so genau an einen Umrechnungskurs halten werden.

Genauso dreist wie Sony bei der offiziellen PS4-Präsentation den Preis von 399$ einem von 399€ gleichgesetzt hat, so werden diese ewig Gestrigen das auch bei den Spielen halten.

Noch einmal zur Erinnerung: Der Euro, Propaganda hin oder her, ist härter als der Dollar! Entsprechend sollten sich eigentlich auch Hersteller von Spielen, Konsolen, etc., an diese Tatsache halten.

Es war schon bei dieser Konsolengeneration, der siebten, extrem schwer sich eine vernünftige Bibliothek an Spielen zusammenzustellen; eben genau wegen diesen hohen Preisen für ein neues Spiel, die oft bei 70(!)€ lagen. Das Geld könnte viel schneller und auch langfristiger an die Entwicklungsstudios zurückfließen. Und am Ende sollten auch Spieler die Möglichkeit haben sich neue Games anzuschaffen, die wenig Asche in der Tasche haben.

Klingt eigentlich logisch und ist auch nachvollziehbar. Am Ende hat diese Idee jedoch wahrscheinlich wenig Aussicht auf Erfolg. Man sollte sich jedoch in Erinnerung rufen: Das war nicht immer so.

special: r.i.p. hiro isono!

Hiro Isono, japanischer Künstler und Grafiker der bekannten „Secret of Mana“-Serie (Seiken Densetsu), ist am 28. Mai im Alter von nur 68 Jahren verstorben. Grund war das Versagen seines Herzens.

Isono hat 1968 seinen Abschluss in Kunst an der Aichi University gemacht. Seit 1970 war er als freischaffender Künstler und Maler tätig. Er war ein Voll-Profi in diesem Gebiet, was man zuerst in seinen Bilderbüchern sehen konnte. 1991 schloss er sich dann Squaresoft an, um an diesem Rollenspiel zu arbeiten, was im Westen jeder RPG-Fan kennt. Dieses Werk führte er immerhin bis 2007 fort.

[via]

R.I.P., Isono-San! Hat sehr viel Spaß gemacht mir Ihnen!

special: la police vs. call of duty

Die Polizei von Los Angeles hat auch so ihre Problemchen:

special: la police vs call of duty

Die versuchen hier gerade eine lebensgroße Statue des Charakters Simon „Ghost“ Riley aus dem Shooter „Call of Duty“ auseinanderzunehmen.

Die „Spezialisten“ gingen im Laufe des „Übergriffs“ von einer Art Pattsituation aus und so dauerte dieser Auflauf 15 lange Minuten.

Nun ja. Die Statue stand vor einem Entwicklerstudio: Robotoki. Solche Firmen soll es ja tatsächlich geben…

Am Ende sollen die Herren auch darüber gelacht haben. Das macht die Sache aber nicht weniger peinlich. Nice.

special: nebenquest in final fantasy IX nach 13 jahren gefunden

special: nach 13 jahren neue sidequest in final fantasy IX

Erst nach 13 Jahren ist in dem Fantasy-Rollenspiel „Final Fantasy IX“ eine neue Sidequest aufgetaucht. Ein YouTube-Video dokumentiert den Fund, der die Quest „The lost Nero family“ freischaltet und der am Ende einen nagelneuen Beschützer-Ring freigibt.

Wer das näher untersuchen, eventuell sogar nachspielen will: Bei GameFAQs gibt es den Original-Beitrag zur Quest, die inzwischen von weiteren Zockerseelen bestätigt wurde. Wer es nicht so mit lesen hat, es existiert auch für diese Aktion ein YouTube-Video. Ihr müsst beim Original-Spiel das irgendwann am Anfang von CD 4 abfangen.

Schon stark. Nur komme ich jetzt ins Grübeln, welches Zeug ich wohl bei ähnlich komplexen Spielen verpasst habe. Ich meine, wir reden hier von der PS1! Da war mit 33MHz kaum ein Blumentopf zu gewinnen in Benchmark-Vergleichen. Und zu der Zeit hat Square auch noch wirklich echte und gute Spiele gemacht. o.O

special: grid 2 mono edition für 125.000€

Dieses Spiel kostet 125.000€:

special: grid 2 mono edition fuer 125000 euro

Es ist ein Unikat und, jetzt kommt’s: Es bringt einen eigenen Rennwagen mit! o.O

Hier die Details zu diesem verrückten Angebot:

* Einmal GRID 2 für PlayStation 3, einschließlich Artwork
* Ein echter „BAC Mono”-Sportwagen mit einer Maximalgeschwindigkeit von 273 km/h und „GRID 2?-Schriftzug
* Ein Tag im BAC-Werk, einschließlich einer Werksbesichtigung und Anpassung der Größe und technischen Einzelheiten durch die Ingenieure
* Ein Rennfahrerhelm von Bell im „GRID 2: Mono Edition”-Design
* Rennanzug, Stiefel und Handschuhe nach Maß im „BAC Mono”- und „GRID 2?-Design
* Ein „PlayStation 3?-System
*v Haben wir den ECHTEN „BAC Mono”-Sportwagen schon erwähnt? Ja genau, so einer ist auch dabei.

[via]

Der englische BAC Mono beschleunigt in 2,8 Sekunden auf 100km/h. WTF. Wer soll das lange überleben, bitte?

Coole Idee. Am Kleingeld hat es bei mir allerdings etwas gefehlt. Aber nur ein bisschen.

special: klasse spiele-sonderangebote

Ich war heute HARDCORE Spiele shoppen.

Da gibt es zum einen das „Verborgene Schätze“-Event im PlayStation-Network.

psn: verborgene schaetze

Eine Übersicht zu den grandiosen Spielen, die ihr derzeit bekommt (u.a. auch „ICO und Shadow of the Collosus HD“), gibt es hier:

„Ritter – und Hexenangebote im PS-Store“, via blog.de.playstation.com.

Ich selbst habe mir (endlich) „Ni No Kuni“ und die Erweiterung zu „Dark Souls“ gekauft. „Ni No Kuni“ ist als Download mit ca. 30€ so günstig wie nirgends im Web und „Artorias of the Abyss“ (6,50€) war für mich als Fan der ersten Stunde mal einfach Pflicht.

Dann musste ich unbedingt „Far Cry 3: Blood Dragon“ kaufen, kostet ca. 15€. Ich will mich einfach mal wieder bei einem Shooter schlapplachen können. Ich habe schon so viel Gutes gelesen, das muss ich einfach gesehen haben.

Doch die Spiele-Angebote-Bonanza endet hier nicht: Mein „Hausdealer“ spielegrotte.de hat im Moment das brandneue „Bioshock Infinite“ für 360 und PS3 für nur 30€ im Angebot:

„Bioshock Infinite“ für nur 29,99€!.

bioshock infinite im angebot

Nix Download, Original mit Cover, Hülle und Datenträger.

Ein Problem bleibt aber für mich: Wann soll ich das alles spielen? Ich bin derzeit noch bei „Tomb Raider“, was sehr gut geworden, aber auch relativ einfach zu zocken ist. Phew.

Keep 1 zocking! Da müssten bald eine Menge Reviews bei rausspringen…

special: snes-games in echt

Titel. Sagt. Alles.

Sechs SNES-Klassiker in echter Umgebung:

6 mal SNES-Games in Echt, via thegameisalife.com.

Wer alle Spiele kennt bekommt einen Gratis-Schokoladenkuchen!

special: controller-evolution


(Klickety-Klick zum Vergrößern)

Titel sagt schon alles.

Viel Freude beim Erkunden der riesigen Grafik wünscht: zockerseele.com!

special: power-glove-ofenhandschuh

Kann man wirklich kaufen:

Funktioniert wahrscheinlich besser wie das echte Ding.

Design von Jon Kay, vertrieben über Fangamer.net. Kostet 15$/11,40€.

Leider gibt es (noch) keine Version für Linkshänder.

special: 3ds-evolution


(Klicken zum Vergrößern)

Wir mögen Infografiken natürlich immer, wenn sie gut gemacht sind.

So hat Nintendo zum 2. Geburtstag der einzigen 3D-Handheld-Konsole überhaupt diese Informationen übersichtlich zusammengestellt.

Der Erfolg des 3DS wird noch eine Weile andauern. Viele Zocker egal welchen Alters berichten, dass der 3DS-eShop sie inzwischen mächtig bei Laune hält. Und auch Exclusives wie das grandiose „Fire Emblem: Awakening“ oder das bald erscheinende „Donkey Kong“ werden wohl auch in Zukunft dafür sorgen, dass das so bleibt.

Happy Birthday! Und so.