Artikel-Schlagworte: „snoop“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

handy-games: god of war vs. snoop dogg

normalerweise bin ich nicht so der handy-zocker. jamba und der ganze andere schund haben mich derartig genervt, dass ich das genre, wenn es denn eins ist, immer mehr verflucht habe, als es mir zu wünschen.

aber egal. es gibt neues für diese art des spiels. da ist zum einen kratos‘ erster ausflug in dieses gefilde, quasi eine art zweierlei premiere: komplett in 2d und im mini-format. es heisst „god of war: betrayal“ und ist wahrscheinlich der heisseste anwärter auf das handy-game des jahres. hier ein screenshot:

god of war: betrayal

die steuerung ist echt einfach, hier ein video übers gameplay.

snoop dogg will auch noch ein paar tantiemen abhaben, also brachte er „cruisin'“ auf den markt, ein prahl-spiel, bei dem ihr mit eurer auto-hydraulik punkten könnt:

snoop dogg: cruisin

entgegen weitläufiger meinungen sei es alles andere als lame, sogar das wort „spielspass“ wurde im zusammenhang genannt. ist aber wohl eher ein seltener ausnahmefall.

wenn ihr nicht wisst wohin mit eurem geld und ihr handy-gamer seid, checkt diese veröffentlichungen, sie sind definitiv einen blick wert.

snoop dogg bekommt kein eigenes gta

die pläne der spieleschmiede „midway“ für ein eigenes action-adventure im stile von gta mit snoop dogg in der hauptrolle wurden gecancelt. dazu der offizielle der marketingabteilung steve allison:

„wir haben inzwischen genug daten gesammelt, um festzustellen, dass dieses hood-ding tot ist. es würde ein totes spiel werden, wenn es rauskommen würde. das will man natürlich als spieledesigner unbedingt vermeiden.“

die zusammenarbeit zwischen midway und dem rapper ist allerdings nicht beendet. lediglich das konzept wird ein anderes sein, welches, das will im moment noch niemand verraten. [via]