Artikel-Schlagworte: „skyrim:“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

cosplay: skyrim nightingale

cosplay_skyrim_nightingale

Als ich vor fast acht Jahren anfing für diese Seite zu schreiben hätte ich nie gedacht, dass ich gelegentlich über Kostüme berichte.

Doch zum allgemeinen Erstaunen (nicht nur von mir, im Web gibt es mittlerweile haufenweise gute Projekte) haben diese videogame-inspirierten Kleidungsstücke eine derbe Qualität erreicht.

In dieser Nightingale-Rüstung aus „Skyrim“ stecken vier Monate harte Arbeit. Es wurde aus Vinyl und Kunstleder genäht.

Die Schneiderin hat auch ein Blog zum Entstehungsprozess erstellt: http://beebichu.blogspot.ca/.

Oder man findet sie mit anderen Künstlern hier: http://beebichu.deviantart.com/.

Ist schon heftig, will nicht wissen, was es kostet.

cosplay: skyrim

cosplay_skyrim

Ich selbst habe „Skyrim“ nie gespielt (die PS3-Version war auch wahnsinnig buggy), doch vom Aufwand her sieht das Shooting mit der netten Brünetten brachial aus:

15 screens, „Skyrim Cosplay“, via kotaku.com.

Moderatorin Chloe Dykstra schlüpft hier in die Rolle von Jägerin Aela. Zum Vergleich: Hier gibt es die originalen Ingame-Screenshots.

Nerd, nerd, nerd.

trailer: skyrim dragonborn

Eigentlich braucht man zu „Skyrim“ keine Einträge mehr machen. Wer dieses Spiel nicht kennt, der hat 2011 verpennt.

Die eierlegende Wollmilchsau geht in die dritte Verlängerung. Titel: „Dragonborn“. Ihr dürft diesmal sogar auf Drachen reiten. Außerdem gibt es Knochenpanzer und Speere. M’kay…

Release noch unbekannt, es wird im Januar mit der PC-Version gerechnet.

screenshots: the elder scrolls V: skyrim: dawnguard

screens: the elder scrolls V: skyrim: dawnguard

Mit dem ersten Add-On überhaupt für „Elder Scrolls V: Skyrim“, das den Titel „Dawnguard“ trägt, macht Bethesda ein bisschen ein Blödsinn: Das Teil erscheint im Sommer 2012 erst einmal exklusiv für die 360. Dann müssen alle anderen Plattformen 30 Tage warten und erst danach wird die Expansion erhältlich sein. WTF!?

Zum Inhalt: Der Plot bringt einen altertümlichen Vampir namens Harkon ins Spiel. Der möchte gerne die Macht der Elder Scrolls nutzen, um die Sonne zu verdunkeln und so weiteren Vampiren die Übernahme Tamriels zu ermöglichen.

Die ersten Grafiken sind auch schon da:

12 screens, „Skyrim: Dawnguars“, via allgamesbeta.com.

Als Spieler hat man die Wahl: Entweder hilft man den Vampiren bei ihrer Mission oder man tritt den Vampirjägern bei, den sogenannten Dawnguards. Neue Waffen und Rüstungen soll es zudem geben, eine spezielle Armbrust für die Gilde wird ebenfalls zu haben sein.