Artikel-Schlagworte: „shin“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

trailer: shin gundam musou

Gundaaaaaam:

Gibt wahrscheinlich bis in alle Zeit nichts bekannteres von Namco/Bandai.

Infos bisher nach wie vor mangelhaft.

Der Release ist in Japan „geplant“ zum 19. Dezember.

Ist erst das vierte Spiel der Hauptserie. Wenn man bedenkt, der Anime ist seit 1979 auf japanischen Bildschirmen zu sehen, ist das schon hart.

preview: shin gundam musou

preview: shin gundam musou

Zockbar auf der TGS: „Shin Gundam Musou“ (真・ガンダム無双).

Kommt mit Ultimate Modus und 100 flugfähigen Mechas, und zwar aus diesen Games der Serie: „Mobile Suit Gundam“, „Mobile Suit Gundam Z“, „Mobile Suit Gundam: Char’s Counterattack“, „Mobile Suit Gundam SEED“, „Mobile Suit Gundam SEED Destiny“, „Mobile Suit Gundam UC“.

Hier die ersten Grafiken, nach Tokyo kommt man leider nicht so leicht:

5 screens, „Shin Gundam Musou“, via senpaigamer.com.

Erscheint dort im Dezember für die zwei noch aktiven Sony-Konsolen.

trailer: shin koihime musou

Otaku-Heaven:

#

„Shin Koihime Musou“ ist nicht neu: Das erste Spiel erschien drei Jahre nach den JP-Releases 2011 bei uns in der EU für den PC. Da war es noch ein Strategie-Visual-Novel.

Den Nachfolger, selbes Genre, gab es bei uns hingegen nicht. Irgendwann 2011 entschied man sich dann den ersten Fighter für Arcade zu machen. Und genau die Reihe wird jetzt wohl für die PS3 zu haben sein.

Im Kern wird hier erneut die populäre Geschichte der chinesischen drei Königreiche erzählt. Nur: Hier gibt es keine männlichen Figuren mehr, die wurden alle durch entsprechend freizügige Manga-Girls ausgetauscht.

Es ist undurchsichtig, um welches Spiel es sich denn nun genau handelt. Da läuft nebenher auch noch die Anime-Serie, es gibt Mangas. Zumindest NTSC-Cracks dürften das schon kennen. Warten wir halt.

trailer (III): shin megami tensei IV

Wie immer schwer zu finden: Nicht-japanisches Videomaterial zu „Shin Megami Tensei IV“. E3 macht’s möglich.

Wird ein Systemseller, wenngleich die „Megami Tensei“-Games an Komplexität nie zu überbieten sind. Man spielt es nicht, weil man es peilen will. Man spielt es, weil man in die Zeitgeist-Tiefen der japanischen Gedankenwelt folgen will. Und das gelingt halt nicht einfach so.

Ist in Japan schon draußen und war seit 2008 das bestverkaufte Debüt eines Persona-Titels. Kommt gesichert auch zu uns, irgendwann im dritten Quartal.

Wir freuen uns! Und werden wieder herzlich viele Fragezeichen über unseren Köpfen haben.

trailer (II): shin megami tensei IV

Hier zu sehen: Der neueste Trailer zu „Shin Megami Tensei IV“.

Wie immer: Brachial gut. Und das Beste: Mit englischen Untertiteln!

Ist alles Handarbeit eines Fans, hat jemand gemacht, der/die sich auf YouTube BobRossFreak nennt. Sollte auch erwähnt werden, ist nicht selbstverständlich, diese Arbeit.

Das definitive Datum für Japan ist der 23. Mai. Wird eines der besten Games für 3DS, da legen wir uns fest.

screenshots (III): shin megami tensei IV

screens_shin_megami_tensei4

„Shin Megami Tensei IV“ wird das beste Spiel der Welt. Für 3DS. Mindestens.

Eine Wundertüte Grafiken gibt es dort zu sehen:

52 screens, „Shin Megami Tensei IV, via inside-games.jp.

Ein paar vielleicht bekannt, doch die meisten sind nagelneu und da ist auch ein wenig Artwork dabei.

Wir warten immer noch auf den eigenen Wikipedia-Eintrag. Irgendwie will niemand Informationen dazu posten. Auch das Datum, „irgendwann 2013“, ist ziemlich vage; und das betrifft nur Japan. Vorerst.

Sollte sich was daran ändern, lest ihr das natürlich hier.

screenshots (II): shin megami tensei IV

shin_megami_tenseiIV

Die gute Nachricht: Wir konnten neue Grafiken zu „Shin Megami Tensei IV“ finden. Die weniger gute: Diese Screenshots sind tiny tiny.

Schaut ihr hier:

10 screens, „Shin Megami Tensei IV“. via gamekyo.com.

Die kommen offiziell von Atlus, da können wir wenig machen.

Spielen soll die Story 1492 in der Stadt Mikado. Es gibt Schlösser wie im mittelalterlichen Europa, doch anstatt edler Ritter wird man Unmengen Samurais finden.

Der Release wird irgendwann 2013 sein, für den Westen ist bisher kein Datum bekannt.

trailer (tgs 2012): shin megami tensei IV

Für alle, die vom neuen „Shin Megami Tensei“ nicht genug kriegen können haben wir hier ein besonderes Schmankerl: Den ungekürzten Trailer zum Spiel von der Tokyo Game Show.

Der geht fast fünf Minuten, ein wenig Sitzfleisch ist also ganz praktisch.

Weitere Informationen: Fehlanzeige. Bis zu diesem Tag existiert nicht mal ein eigener Eintrag in der sonst so aktuellen Wikipedia. Pretty strange…

trailer: shin megami tensei IV

Hier mal ein Trailer für das potenziell beste 3DS-Spiel EVER:

Drei Minuten und vierundvierzig Sekunden Atlus-Wunderwelten.

screenshots: shin megami tensei IV

shin_megami_tensei_IV

Fresh: Es sind erste Grafiken zu „Shin Megami Tensei IV“ aufgetaucht. Die stammen alle aus dem ersten offiziellen Trailer.

Also keine Abkömmlinge wie „Persona“ oder die „Devil-„-Games, ein vollwertiger, eigenständiger Teil für die Hauptserie, der allerdings nur für den 3DS zu haben sein wird.

Die Bilder wurden mit einer Handykamera abgefilmt und sind dementsprechend etwas rauschig. Auch wissen wir nicht, was genau zum Inhalt erzählt wird. Da wird sicher die nächsten Tage noch mehr an die Oberfläche sprudeln.

Hier erstmal die Grafiken:

18 screens, „Shin Megami Tensei IV“, via allgamesbeta.com.

Erscheinen soll das Game allerdings erst im nächsten Jahr. Wir bleiben aber dran und halten euch weiterhin auf dem Laufenden.

trailer: shin megami tensei: devil survivor 2

Dieser Trailer zu „Shin Megami Tensei: Deviol Survivor 2“ zeigt uns das Kampfsystem, wie die Figuren untereinander interagieren, sowie die diversen Demon-Modi.

Außerdem erscheint am Ende auch der Release-Termin für die NTSC-Version: Der 28. Februar. Es sieht also nicht schlecht aus für Fans im PAL-Land!

teaser: shin megami tensei: devil survivor 2

7 Invasoren in 7 Tagen… Überlebe oder Stirb. So lautet der Slogan dieses „Invasion“-Teasers zu „Shin Megami Tensei: Devil Survivor 2“.

Zum Inhalt: Auf einer mysteriösen Website, Nicaea, sieht man die Tode von Personen, bevor sie tatsächlich passieren. Nun hängt das Schicksal Tausender davon ab, was man mit diesen Informationen macht. Die erzählte Geschichte ändert sich je nachdem, welche Richtungen ihr einschlagt; ganz im Sinne der Reihe.

In Nordamerika kommt das Spiel im Februar raus. Da der erste Teil nicht in Europa erschien, gehen wir nicht davon aus, dass es einen Pal-Release geben wird. Schade, schade.

preview: shin megami tensei: devil survivor 2

screens: shin megami tensei: devil survivor 2

Bereits seit Ende Juli ist „Shin Megami Tensei: Devil Survivor 2“ in Japan für den NDS zu haben, als NTSC-Version gibt es das Game irgendwann 2012.

Wir haben englischsprachige Screenies gefunden:

8 screens, „Shin Megami Tensei: Devil Survivor 2“, via tinycartridge.com.

Spielte das alles im ersten Teil ausschließlich in Tokyo, kommt nun das ganze Land im Spiel vor. Ein paar japanische Studenten erhalten eines Tages eine Email, in der ihr Tod vorhergesagt wird, indem ein Video ihres Todes zu sehen ist. Und damit nicht genug, wird das Land plötzlich von Dämonen überrannt, weshalb die Schüler einen Pakt schließen, um selber welche herbeirufen zu können.

Übrigens: Von euren Entscheidungen wird abhängen, was genau ihr im Spiel zu sehen kriegt.

trailer: shin megami tensei: strange journey

ntsc-zocker dürfen ab dem 23. märz abstecher in die geheimnisvolle „schwarzwelt“ machen. atlus wird dann nämlich „shin megami tensei: strange journey“ in us-amerikanische regale stellen.

wie immer bei der „shin megami tensei“-reihe wird die entsprechende konsole gerockt. die kritiker fanden gefallen an der geschichte: 8,75 von 10 punkten sind grund genug das spiel zu importieren. wir hoffen trotzdem, dass pal-gebiete eine lokalisierte version kriegen. immerhin ist „schwarzwelt“ ja ein auch ein deutscher begriff. irgendwie.

trailer: shin megami tensei: strange journey

auf japanisch zwar, dafür geht visuell so einiges.

lustig: selbst im englischen nennt sich der bedrohliche schwarze strudel, der vom all aus zu sehen ist, das „schwarz-verse“.

irgendwie gab es storytechnisch probleme mit dem süd-pol. die un sah sich dann gezwungen ein paar forscher dorthin zu schicken. die treffen auf üble dämonen und das schicksal nimmt seinen lauf; mit der gewohnten komplexität, wie man es eben von der serie gewohnt ist.