Artikel-Schlagworte: „pain“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

video: mgsV: the phantom pain gameplay

Monströs:

30 Minuten Gameplay zu „Metal Gear Solid V: The Phantom Pain“ (メタルギアソリッドV ザ・ファントム・ペイン)! In HD. Oha, oha.

Sieht nicht danach aus, als würde Kojima die Fehler seines merkwürdigen Prologs „Ground Zeroes“ wiederholen. War in etwa zu erwarten, ne!

Leider gibt es nach wie vor kein definitives Datum, solche verrückten Video-Stunts sind also bisher das Einzige, was wir anbieten können. Und die sind schon entsprechend handfest! Kudos!

screenshots: metal gear solid V: the phantom pain

Endlich, das „richtige“ MGS V:

screens: metal gear solid V: phantom pain

Auch diese Bilder wurden auf de E3 präsentiert, „メタルギアソリッドV ザ・ファントム・ペイン“ wie es leibt und lebt, bzw. wie Snake leibt, und weniger lebt:

20 screens, „Metal Gear Solid V: The Phantom Pain“, via allgamesbeta.com.

Wir ersparen euch jetzt die komplizierte Story, das wird genügend bei eurem Durchlauf Thema sein. Es spielt 1984. Ein Termin für die Veröffentlichung steht noch aus.

trailer: metal gear solid V: the phantom pain

Ein definitives Müsst-ihr-sehen-Video des noch jungen Jahres:

Geht fast sechs Minuten. Krasse Sache.

screenshots: metal gear solid V: the phantom pain

He’s back:

Spielen wird es nach „Peace Walker“, wird der zehnte Eintrag in der „Metal Gear“-Serie und das erste mit einer Open World.

Auch dieses Material stammt direkt von der GDC. Hier zu finden:

12 screens, „Metal Gear Solid V: The Phantom Pain“, via direktgesichtsbuch.com.

Mit „Phantom Pain“ haben sie uns ja gut verarscht (warum auch immer): Angekündigt durch das fiktionale „Moby Dick Studio“, permanent und vehement dementiert von Kojima höchstselbst, Blabla hier, Blabla da, naja. Muss man so nicht machen. Vergessen wir’s.

In jedem Fall sind die zwei separaten Titel „Ground Zeroes“ und „Phantom Pain“ zu einem verschmolzen worden.

Ein Datum gibt es noch nicht. Trailer folgt…

screenshots: the phantom pain

the_phantom_pain

Die brandneuen Grafiken zu „The Phantom Pain“ sind überragend. Es ist fast unmöglich hier zwischen Film und Spiel zu unterscheiden.

Die Hauptfigur in diesem Survival-Horror ist ein alter Mann, der komischerweise wie der alte Big Boss von „Metal Gear Solid“ aussieht(!), der plötzlich aus dem Koma erwacht und aus einem infizierten Krankenhaus flüchten muss. Doch damit nicht genug, der gute „Boss“ muss auch noch gegen eine Invasion von Elitesoldaten ankämpfen.

Auch dieses Spiel wurde das erste Mal bei Spike präsentiert, hier die Screenshots:

15 screens, „The Phantom Pain“, via gematsu.com.

Entwickelt wird es von einem Studio, das bis vor zwei Wochen überhaupt nicht in Erscheinung trat. Auch wird Moby Dick eine gewisse Nähe zu Kojima Productions nachgesagt. Es halten sich zudem Gerüchte, dass der offizielle Sprecher von Solid Snake in das Projekt involviert ist. Und nicht zuletzt erinnert die Grafik an die gute und tolle Fox Engine. Hmmm…

Wann das Game kommt ist nicht gesichert, es wird aber für 360 und PS3 zu haben sein.