Artikel-Schlagworte: „nova“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

scan: phantasy star nova

Frisch aus Japans Medium #1 bzgl. Videogames, der Famitsu natürlichst:

scan: phantasy star nova

Ein sehr schöner großer Scan zum kommenden „Phantasy Star Nova“:

Scan: „Phantasy Star Nova“, via pomf.se.

Mit freundlicher Zusammenarbeit von Sega und tri-Ace präsentiert.

Euch erwartet: Der Hauptfokus liegt auf der Erzählung hier. Wie immer mit Schwerpunkt auf dem Einzelspieler-Modus, doch da man die WLAN-Funktion der Vita sehr gerne einbinden wollte, wird ebenfalls ein Ad-Hoc-Vierspieler-Modus enthalten sein.

An dem Titel arbeiten 200 Menschen. Es ist quasi ausgeschlossen, dass dies hier ein halbherziges Projekt wird. Macht euch auf was gefasst, Release in Japan ist noch dieses Jahr. Für alle anderen Weltregionen gibt es noch keine Termine.

preview: phantasy star nova

Fettestestes:

preview: phantasy star nova

„Phantasy Star“ wird übrigens ab und zu auch von Aliens gespielt, haben wir uns sagen lassen. Also, solchen Aliens. Halt. So.

„Phantasy Star Nova“ wird von tri-ace entwickelt und zwar exklusiv für die Vita. Die Story steht hier im Vordergrund, kommt neuerdings weniger häufig vor. Auch der Einzelspieler-Modus hat klare Prioritäten.

Sieht wirklich gut aus, seht selbst:

8 screens, „Phantasy Star Nova“, via allgamesbeta.com.

Komplett richtig geteasert. Kudos!

200 Menschen arbeiten daran, davon 70 am Kern.

Drei Hauptfiguren soll es geben: Lutia, 18, weiblich, Freundin des Protagonisten. Seil, 18, von Beruf Jäger. Und Phildia, 28, ebenfalls Jägerin, aber gleichzeitig auch Kapitänin. Das Besondere: Das sind alles NPCs(!), die Story wird drumrum gebaut. Riskant, aber macht neugierig.

Release soll „irgendwann 2014“ sein, Termine gibt es für den Westen schon gar nicht.