Artikel-Schlagworte: „ninokuni“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots (II): ninokuni

screens: ninokuni

Level 5 gehört unbestritten zu meinen Lieblings-Konsolen-Entwicklern. Der Name steht einfach für Qualität und Innovation.

Mit „Ninokuni“ wartet erneut ein sympathisches Adventure auf uns, das als PS3-Version auch in Europa zu haben sein wird; allerdings erst im ersten Quartal 2013. Das ist etwas schade, denn in Japan gibt’s den NS-Ableger bereits seit Dezember 2010, für die PS3 seit November 2011 und in Nordamerika kommt das Game sogar noch in diesem Quartal heraus.

Uns bleibt also nichts anderes übrig, als bis dahin uns über andere Wege Zugang zu diesem Spiel zu verschaffen. Der folgende Link zeigt neues Screenshot-Material direkt von Namco Bandai, die für Europa als Vertreiber feststehen, sowie drei kurze Gameplay-Videos:

21 screens, „Ninokuni“, via gamekyo.com.

Lasst euch von der niedlichen Grafik nicht täuschen: Famitsu selbst vergab nicht nur volle 38 von 40 möglichen Punkten beim Spieletest, sondern kritisierte auch, dass es aufgrund der Komplexität und der Spieltiefe kein Videospiel ist, das sich ausschließlich an Kinder richtet.

screenshots: ninokuni

screens: ninokuni

Endlich mal wieder was schönes Neues aus dem Hause Level 5: In „Ninokuni“ übernimmt man die Steuerung des 13-Jährigen Oliver, dessen Mutter plötzlich stirbt. Eine Puppe wird auch noch lebendig und man hat einen Gefährten namens Shizuki. Daraufhin reisen die zwei durch ein magisches Buch in eine Parallelwelt, nach Ninokuni, um die Mutter wieder zum Leben zu erwecken.

Die Grafik hat eine ähnlich gute Qualität wie bei der Professor Layton-Reihe:

20 screens, „Ninokuni“, via gamekyo.com.

Famitsu bewertete die DS-Version des Titels mit 38 von 40 Punkten. Die Kombination aus Animation, Musik und Story seien „High Level“. Ein NTSC-Release ist für Frühjahr 2012 geplant, noch kein Wort bisher leider zu Europa. Wir werden sehen…