Artikel-Schlagworte: „millionen“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

ps3: 80 millionen stück verkauft

meine ps3, aufgenommen 2009
(oben: Meine PS3. Photo aus 2009. Läuft heute immer noch o.O)

Glückwunsch: Sony hat von der PlayStation 3 weltweit 80 Millionen Stück abgesetzt.

Zum Vergleich: Die 360 steht bei exakt der selben Zahl, obwohl sie ein Jahr früher an den Start ging.

Für die Spitzenposition reicht das allerdings bei weitem nicht: Da steht nach wie vor die PS2 mit 155 Millionen Einheiten, dicht gefolgt vom NDS mit 154 Millionen.

Und trotzdem: IMHO wird gerade die PS3 noch Jahre mit vorne mitspielen. Das liegt an der Supercomputer-Hardware, die, allen Pseudo-Experten-Unkenrufen zum Trotz, auf keinen Fall zum alten Eisen gehört.

Das werden die Wertungen auf den vielen Rating-Plattformen die nächsten ein oder zwei Jahre schon noch zeigen. Vergleichen ist heute einfach geworden. Und es gibt viele Hersteller, die Hochkaräter in der Pipeline haben, siehe Polyphony selbst mit „Gran Turismo 6“.

Wegen mir hätte die PS3 ruhig noch 2 Jahre hier bleiben können. Denn, wir erinnern uns: Zum Release 2006 war von einem 10-Jahre-Lebenszyklus die Rede(!). Tja, so ändern sich die Zeiten…

atari: wird für 15 millionen verscherbelt

armes atari wird verscherbelt

Das kann man sich schon fragen: Was, zum Geier, hat Atari nur falsch gemacht?

Eine DER Marken der Videospielwelt überhaupt und aller Zeiten soll für läppische 15 Millionen unter den Hammer kommen.

In Zeiten, in denen zweifelhafte Hipster-Webdienste wie Instagram und Tumblr locker die Eine-Millarde-Dollar-Marke knacken, ist das für jemanden wie mich, der von der Marke Atari und auch den Produkten in seiner Kindheit geprägt wurde nicht mehr nachvollziehbar.

Gut, ich war eigentlich ein Kind des C64. Okay, die 80er, ist ja schon Äonen her. Aber Mann: Atari! Alleine das Logo ist Legende! Und so ein niedriger Preis ist doch nur noch lächerlich!

So eine Insolvenz ist schon hart. Vor allem, wenn sie durch zweifelhafte Entscheidungen von wichtigen Investoren verursacht wurde.

Hätte ich das Geld, ich würde Atari sofort kaufen. Hoffen wir mal, dass ein paar Milliönchen mehr rausspringen. Kann ja nicht angehen, sowas.

ds: 5 millionen via wifi bedient

ds: 5 millionen wifi-zocker

nintendo hat allen grund zur freude: die weltweiten verkaufszahlen des ds lite haben vor wenigen tagen die marke von 40(!) millionen verkaufter konsolen gesprengt. weltweit. die wii geht ebenso weg wie geschnitten brot und heute meldet man, dass seit dem launch von nintendo-ds-wifi im november 2005 stolze fünf millionen sich bereits darüber eingeloggt hätten. seit diesem zeitpunkt wurden 200 millionen spiele online ausgetragen, angeführt von animal crossing: wild world, mario kart ds, metroid prime hunters und, wie könnte es anders sein, pokémon pearl und pokémon diamond. [via]

ich hätte den wifi-service auch schon längst mal selber ausprobiert, aber es ist ein einziges kreuz, dass der nintendo ds/ds lite kein wpa versteht. wep ist das maximum, was an sicherheit funktioniert.

america’s army: 8 millionen nutzer

americas army

das pentagonsche propaganda-projekt „america’s army“ hat die marke von 8 millionen registrierten nutzern geknackt. das sind seit seinem release 2002 potenzielle rekruten aus über 60(!) ländern. gründe: realistische missionen und atmosphäre und natürlich die absolute verfügbarkeit des games, denn es ist umsonst. [via]

es wird keine links von mir zum game geben, zockt lieber „doom 3“ oder „half life 2“, bei letzterem habt ihr sogar das glück, dass es sich nicht nur um einen wahnsinns-shooter handelt, sondern ihr bekommt auch noch eine der krassesten stories mit den intelligentesten wendungen geliefert, die das pc-game-genre zu bieten hat. zu einem guten und v.a. einem besonderen videospiel gehört mehr, als lediglich einen auf kriegstreiber machen und sich freiwillig in die maschinerie von (brain-)washington d.c. zu begeben. „half life 2“ ist inzwischen für 10-20€ erhältlich. eine review zu „half life 2: episode one“ gibt es hier, aus unserem archiv.)

world of warcraft: 8 millionen nutzer

wow: 8 millionen nutzer

blizzard hat mit seinem mmorpg „world of warcraft“ inzwischen die marke von fantastischen 8 millionen nutzern weltweit geknackt. [via] damit hat sich die nutzerzahl innerhalb von nur 15 monaten verdoppelt (wir berichteten).

die meisten zocker kommen wie üblich aus china (3,5 millionen spieler), die usa folgen auf platz zwei (2 millionen), gefolgt von europa (1,5 millionen). der rest (1 million) verteilt sich auf die übrigen regionen dieses planeten. respekt.

10 millionen psps

Das Spiele-Handheld PlayStation Portable wurde innerhalb von zehn Monaten seit Erscheinen weltweit 10 Millionen Mal ausgeliefert, gab Sony bekannt. Damit verkauft sich die PSP schneller als je eine PlayStation zuvor.

mehr…

world of warcraft mit 4 millionen nutzern

wie die blizzard-homepage vermeldet, gibt es inzwischen mehr als 4 millionen zocker, die in den online-fantasy-welten von world of warcraft umherspazieren und alles in grund und boden zaubern. alleine in nordamerika gibt es eine million spieler, 1,5 millionen sind chinesen und den rest teilen sich europa, australien und neuseeland.
respekt für diese leistung, aber ich warte immer noch auf diablo III und starcraft II; „starcraft ghost“, das ich auf der games convention gesehen habe, hat mich nicht überzeugt. „starcraft ghost“ erinnert mich doch zu sehr an transformers.