Artikel-Schlagworte: „link“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

kotobukiya: link nendroid

Den mussten wir noch posten:

kotobukiya: link nendroid

Link aus „The Legend of Zelda: The Wind Waker HD“ ist das. Und lasst euch nicht von seinem mürrischen Gesichtsausdruck irritieren: Er kann auch anders! Dafür bekommt er ein Grinsegesicht zusätzlich mit. 🙂

Wird ab August zu haben sein. Schaut mal dort vorbei: http://goodsmile.info/en/product/4370/Nendoroid+Link+The+Wind+Waker+ver.html.

trailer: tales of link

Sieht extrem gut aus, trotz fehlender Zelda:

„Tales of Link“ ist ein offizielles Game der Reihe „Tales“ von Namco Bandai und zwar sowohl für iOS, als auch Android.

Sehr wenig ist bekannt bisher, hier sehen wir zwar den Trailer. Jedoch ist außer dem japanischen Markt bisher keiner bestätigt worden. Bitte bringt das! Qualität kann man immer gebrauchen, vor allem mobil.

special: zelda: a link to the plüsch

Aww:

special: zelda: a link to the pluesch

Diese netten drei Plüschkameraden hier aus dem „Zelda“-Kosmos kann man bereits bei HobbyLink Japan vorbestellen.

Alle sind standardmäßig 19cm groß, lediglich Link selbst wird noch zusätzlich in 22cm erhältlich sein.

Kosten werden die 12$/8,71€ normal und 20$/14,50€ für den mittelgroßen Link. Versand und Zoll direkt aus Nippon nicht miteingerechnet.

Hat schon was kultiges, ist auch kein Billigmüll, die kommen mit einer echten Nintendo-Lizenz.

artwork: a link between worlds

artwork: a link between worlds

Sehen wir immer wieder gerne: Artwork zu Zelda. In diesem Fall speziell „A Link between Worlds“ (ゼルダの伝説 神々のトライフォース2).

Wir wissen leider nicht, wo es herkommt, könnte sogar offizielles Material sein:

12 mal Artwork zu „Zelda: A Link between Worlds“, via nintendoeverything.com.

Im japanischen Original ist diese kleine „2“ zu sehen: Hintergrund hier, die Welt gab es bereits, allerdings 1991(!) auf dem SNES. Allerdings, wer hier noch die Story kennt, sechs Generationen nach dem Tod von Ganon.

Auch hart: Erscheint in den USA und Europa vor dem Release in Japan und zwar Ende November. Und wie wir Nintendo kennen wird das Game ein Hammer. Auf die eigenen Franchises achtet man dort sehr genau.

trailer: link of hearts

Kemco baut normalerweise 16bit-Rollenspiele. Zum Beispiel „Fantasy Chronicle“.

Für Android-Geräte only haben sie nun „Link of Hearts“ in der Pipeline. Ein Spiel, in welchem ein Junge, ein Mädchen und ein Android versuchen ihre Welt zu retten.

Das ist der Trailer.

Die Charaktere kann man beliebig anpassen, außerdem kann man durch elementare Stoffe sich diverse Fähigkeiten aneignen. Eine große Weltkarte mit jeder Menge Dungeons findet man hier auch.

Zu haben für 4,13€ über Google Play. Einziges Problem: Bisher nur auf japanisch.

kotobukiya: ultra detail mario & link

ultra_detail_mario_link

Diese Figuren der Ultra Detail-Serie von Medicom sind nur 6cm groß, aber ziemlich kultig. Sie kosten jeweils 9$ und können dort bestellt werden.

Link ist gleich in zwei Ausführungen zu haben: Zum einen in der Version des allerersten „Zelda“ überhaupt und als Figur aus „Wind Waker“.

Mario hingegen als Waschbär und mit Pilz, beide retro und aus früheren Games der legendären Klempner-Serie, sowie als Ausgabe aus dem „New Super Mario Bros.“ für die Wii.

Bei der verlinkten Adresse findet man zudem noch jede Menge andere Mini-Figuren, bspw. Gremlins oder viele aus dem Disney-Kosmos. Ein Besuch lohnt also in jedem Fall.

kotobukiya: figma link

kotobukiya: figma link

Diese Figur von Link stammt von Max Factory und ist 14cm groß. Sie wird ab Oktober zu haben sein und kostet ¥3.800/36€.

Sie lässt sich in verschiedenen Posen aufstellen und bringt auch zwei Mimik-Teile mit. Hier gibt es noch mehr Bilder.

Übrigens: Auch Samus Aran wird in der selben Serie zu haben sein. Man sieht sie auf dem letzten Photo in ihrem Karton.