Artikel-Schlagworte: „iii:“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

scans: chaos rings III: prequel trilogy

scans: chaos rings III: prequel trilogy

Nach der kleinen Vorschau vor wenigen Wochen können wir heute Scans zu „Chaos Rings III“ weiterreichen, die zwischenzeitlich in der Famitsu erschienen sind:

Scans: Chaos Rings III: Prequel Trilogy (1), via pomf.se.

Scans: Chaos Rings III: Prequel Trilogy (2), via pomf.se.

Scans: Chaos Rings III: Prequel Trilogy (3), via pomf.se.

Scans: Chaos Rings III: Prequel Trilogy (4), via pomf.se.

Wie man unschwer erkennen kann wird man an dem Werk von Media.Vision optisch nichts auszusetzen haben.

Das insgesamt vierte Spiel der rundenbasierten RPG-Serie erscheint in Japan schon in einer Woche, am 16. Oktober. Daten für andere Weltregionen liegen uns derzeit leider nicht vor.

unboxing: diablo III: reaper of souls ce

Konnte mich nicht erwehren:

unboxing: diablo III reaper of souls

Das angebotene Paket war zu gut (Punkt 1) und die CE für das Hauptspiel hatte ich eben auch schon (Punkt 2).

Haben wir mal wieder in unserer eigenen Galerie im Angebot, ist doch auch mal schön:

https://zockerseele.com/photos/index.php?/category/16.

Bisschen Geduld beim Laden, die Dateien sind jeweils fast 3MB groß.

Viel Spaß!

trailer: diablo III: reaper of souls: the crusader

Naja. Man kann sich nun darüber streiten, ob eine „Kreuzzügler-Klasse“ als einzig neue im Add-On zu „Diablo III“ so eine gute Idee ist. Aber es ist ein Game, da wollen wir mal Fünfe gerade sein lassen.

Ansonsten kommt natürlich ein neuer Akt, was aber vorhersehbar war. Als neuer angerotzter Oberboss gibt es nun Malthael und dessen höllisches Gefolge, die ihr auf euren Wegen durch die Sümpfe und Pandemonium-Festung ausfindig machen müsst.

Richtig interessant wird wohl der „Abenteuer-Modus“: Wie Blizzard bereits verkündet hat ist es ja der Abschluss von „Diablo“ im Allgemeinen. Man wird aber am Ende des Aktes die Welt frei erkunden können, was komplett neu ist. Und: Ihr könnt dann auf zufällige Beutejagd und Dungeonerkundung gehen, das nennt sich dann „Nephalem Rifts“.

Ein neuer NPC erscheint ebenfalls: Der Mystiker. Der wiederum eure Eigenschaften pimpen und eure Ausrüstung modisch abändern kann. Das erste finden wir gut bis sehr gut, das zweite: Meh.

Ich bin eh angepisst: Seit diesem dummen Update des „Diablo III“-Client auf Battle.net kann ich das Game nicht mehr auf Linux zocken. -.- Dabei war es eine meiner Killerapplikationen bis vor wenigen Wochen.

Release von „Reaper of Souls“ ist bei uns am 25. März.

pc: diablo III: verbraucherzentrale mahnt blizzard ab

say diablo 3 one more time

Das war absehbar: Blizzard wurde letzte Woche vom Verbraucherverband Bundeszentrale abgemahnt. Im Kern geht es um mangelnde Informationen auf der Packung und Zugangsschwierigkeiten. Hier der genaue Wortlaut:

„Ob eine dauerhafte Internetverbindung, eine Zwangsregistrierung auf einer Internetplattform einschließlich des damit verbundenen Zugangs zu einem Spiel oder das Herunterladen einer Zusatzsoftware: All das sind wesentliche Informationen, die der Verbraucher vor dem Kauf einer Software erhalten muss“, heißt es. „Zusätzlich spitzte sich die Situation im Fall von Diablo 3 weiter zu, weil viele Spieler über einen längeren Zeitraum keinen Zugang zu dem Spiel erhielten. Stattdessen häuften sich die Fehlermeldungen.“

Blizzard hat jetzt zwar Zeit bis zum 13. Juli, darauf zu reagieren, eine Woche nach dieser Meldung ist das jedoch noch nicht passiert. Reagiert Blizzard nicht, wird die Sache vor Gericht geregelt.

Insgesamt liegen dem Verband bis Anfang Juni 40 Beschwerden vor, außerdem gibt es Beschwerden zusätzlich zum Auktionshaus.

Tja, was soll man dazu sagen? Dumm gelaufen für die „Diablo“-Fans, mich eingeschlossen. Ich habe auch gemerkt, dass, wenn ich mich von einem anderen Standort in das Spiel einlogge, mein Account gesperrt wird und ich erst mit einer Website das entsperren muss, um woanders als an meinem Heimatort spielen zu können. Das habe ich so noch nicht erlebt. Aber ich habe bereits in der Review zum Spiel darauf hingewiesen, dass das, was dort gerade passiert, keine positiven Entwicklungen für Gamer sind. Man wird immer mehr generell verdächtigt und in der Nutzung eingeschränkt; das betrifft übrigens nicht nur Blizzard und ist auf der PC-Plattform (zumindest momentan) noch krasser als auf der Konsole.

Hoffen wir mal, dass am Ende Carola Elbrecht vom Verband recht behält:

„Die Spielehersteller sollten nicht die Macht der Spieler unterschätzen. So wie wir es gerade beobachten, werden die Stimmen der Leute, die sich diesen Zwängen eben nicht mehr unterwerfen wollen, zunehmend intensiver und lauter.“

pc: diablo III: server überlastet

Bei mir hat gerade „Diablo III“ eine geschlagene Stunde versucht meine „Heldenliste“ zu laden. Ansonsten komme ich erst gar nicht so weit, meistens kann ich mich nicht beim Server authentifizieren und bekomme Fehler 37: „Überlastet, komm später wieder, blabla“.

Ja, ganz toll. Das war ja wohl durchaus vorhersehbar, dass, wenn man verlangt, dass die Spieler online sein müssen, um das Game zu spielen, selbst im Einzelspieler-Modus, dass die Server schnell an ihre Grenzen kommen würden. Oder nicht!? Und bei Blizzard, die ja nicht gerade arm sind, kriegt man das nicht in den Griff und plant sowas im Voraus? WTF.

Und so sitze ich hier und schreibe und mache meinen Unmut kund, in der Hoffnung, dass ich nachher VIELLEICHT EVENTUELL noch eine Runde „Diablo“ zocken kann, für das ich heute 90€ auf den Tisch gelegt und 12 Jahre gewartet habe. Au weia.

Also ich müsste jetzt schon schwer nachdenken und in meinen Gerhirnwindungen wursteln, um ein vergleichbares Szenario mit meiner PS3 zu finden. Nun, ich war auch schon sehr lange weg vom PC-Gaming. Vielleicht ist das ja einfach normal!? I just don’t get it.

[Update I, 16.05.12]

Kirk Hamilton spricht in einem aktuellen Kotaku-Artikel genau über das selbe Problem und findet u.a., dass ein Spiel wie „Diablo III“ keinen permanenten Internetzugang braucht:

http://kotaku.com/5910480/last-nights-diablo-iii-debacle-demonstrates-the-problem-with-always+online-games.

Sehe ich genauso. Klar, die Welt wird auch für mich deswegen nicht untergehen. Aber ärgerlich ist das alles schon.

[Update II, 18.05.12]

Inzwischen hat sich Blizzard offiziell für die Startschwierigkeiten entschuldigt:

„Wir schätzen eure Unterstützung außerordentlich und möchten uns aufrichtig für die Schwierigkeiten, die viele von euch am ersten Tag erfahren haben, entschuldigen. (…) Vielen Dank nochmals für eure Geduld während wir die Tore Sanktuarios verfestigen und weiter für euren Ansturm stärken.“

Den vollständigen Text könnt ihr dort lesen: „Blizzard entschuldigt sich für die Startschwierigkeiten“, via eurogamer.de.

Außerdem wurde der Start des Echtgeldauktionshauses nach hinten verlegt.

video: diablo III: wrath

Badass und absolut K-i-l-l-e-r:

Nur noch bis Dienstag warten, dann kommt nach 12 Jahren Entwicklungszeit endlich „Diablo III“ in den Handel.

Um die Hysterie noch ein wenig mehr aufzuheizen, hat Blizzard zusammen mit dem Animationsstudio Titmouse diesen fast siebenminütigen Kurzfilm anfertigen lassen.

Hier wird von den blutigen Schlachten des ewigen Konflikts zwischen Himmel und Hölle erzählt. Das Ganze lange vor der Erschaffung von Sankturio, also noch weit vor „Diablo I“.

Nicht verpassen! Die Leitung über das Projekt hat Peter Chung übernommen, seines Zeichens auch verantwortlich für die „Aeon Flux“-Reihe oder auch für den Kurzfilm „Matriculated“, der auf der „Animatrix“-Compilation zu sehen war.

final fantasy III: sammelfiguren

du bist besitzer eines ds lite oder eines ds und grosser fan von final fantasy III, welches im november erscheint, aber das ist dir immer noch nicht nerdy genug!? nun, dann solltest du die sammelfiguren checken:

final fantasy III: figuren

[via]

da dies eine japanische anzeige ist, gehe ich mal davon aus, dass man das set oder auch einzelne figuren importieren muss. aber wofür gibts denn ebay!?

zone of the enders III?

es war wohl eines der extravagantesten, futuristischsten, grellsten erfahrungen für die ps2, die es je gegeben hat: das mecha-übergame zone of the enders:

zone of the enders

es gibt das gerücht, dass hideo kojima plant, den dritten teil für die ps3 zu entwickeln! das wäre mega, denn der zweite teil hatte einiges parat, was man so auf der konsole noch nie gesehen hatte, ausserdem ist der anime-flavor hier inklusive gewesen, was es noch mehr von der masse abhebt. [via]

quake III: raketensprung

quake 3: raketenstart

in dem folgenden 20-minuten-video geht es um das spiel quake III, bei dem ein gamer einen spektakulären sprung mit hilfe seines raketenwerfers macht. es ist kein gewöhnlicher move, aber macht euch selbst ein bild:

google-video: quake III – raketenwerfer als antrieb

matrix-style!

[via]

final fantasy III: artwork

ich habe selber keinen nintendo ds oder ds lite. wenn ich die wahl hätte, würde ich mir die psp aussuchen. aber ich bin final-fantasy-süchtig. ich freue mich über jede nachricht aus diesem universum, auch wenn final fantasy III für den ds lite wohl grafisch wenig der bringer werden wird…

final fantasy III artwork

whatever, eine japanische site mit massenweise final-fantasy-III-artwork (in-game inkl.):

ffIIIart

[via]

final fantasy III: gestern und heute

zwischen dem nes und dem nintendo ds lite liegen nicht nur viele jahre videospielgeschichte. der folgende vergleich beweist anschaulich, was sich grafisch verändert hat. oben seht ihr die neue version des ds lite und unten die des nes.

der erste screenshot:

final fantasy III

der zweite screenshot:

final fantasy III

[via]

final fantasy III: old school

checkt das video der alten schule aus einer werbung des spiels „final fantasy III“:

[via]