Artikel-Schlagworte: „homefront“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: homefront: the revolution

preview: homefront the revolution

Crytek und Deep Silver arbeiten zusammen an dem Titel „Homefront: The Revolution“, das euch einen „bestechenden Shooter“ in einer frei begehbaren Welt liefern soll.

Die Story ist komplett an den Haaren herbeigezogen: Nordkorea okkupiert da die USA und interveniert mit brutaler Aggression in dem Riesenland. Man darf sich nicht fragen, wie das gehen soll, aber das Setting in Philadelphia ist dahingehend interessant, da es eine totalitär überwachte Stadt ist mit Drohnen, bewaffneten Soldaten und dem ganzen Gedöns, wo es sich eben lohnen wird mal schnell hart durch die Gegend zu ballern.

Und so soll das dann aussehen:

6 screens, „Homefront: The Revolution“, via allgamesbeta.com.

Kommt erst 2015 und dann für so ziemlich jedes aktuelle System. Willkommen in einer Zeit, in der es so etwas wie „Bioshock“ nicht mehr geben darf! Wir hoffen die Zocker-Welt ist zufrieden mit diesem Ergebnis…

screenshots: homefront

screens: homefront

die vorschau zum shooter „homefront“ aus dem hause thq hatten wir erst vor kurzem hier, heute gibt’s nachschlag in form von screenies:

25 mal „homefront“, via gamekyo.com.

wie bereits erwähnt spielt alles im jahr 2027, als koreanische truppen sich aufmachen die usa plattzumähen. übrigens ist auch autor john millius dabei, der bereits „apocalypse now“ miterdacht hat.

release soll nach derzeitigem stand märz 2011 sein.

preview: homefront

preview: homefront

kaos studios und thq entwickeln den shooter „homefront“, der im jahr 2027 in den usa spielt und die dann von einer nordkoreanischen armee überrannt werden. geschrieben wurde das script dazu unter anderem von john milius, einem der autoren zu „apokalypse now“.

8 screens, „homefront“, via joystiq.com.

release wird im februar 2011.