Artikel-Schlagworte: „guardian“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

preview: lara croft: guardian of light

preview: lara croft guardian of light

die sexy schatzsucherin ist zurück: crystal dynamics wird „lara croft: guardian of light“ ausschliesslich als download-spiel zur verfügung stellen. es erscheint im sommer, bringt ca. sechs stunden spielspass mit und wird 15$/11€ kosten.

einen vorgeschmack bieten die ersten screens:

preview: „lara croft: guardian of light“, via joystiq.com.

so richtig „tomb raider“-typisch wird das gameplay nicht ablaufen: ihr habt eine isometrische sicht auf das spielgeschehen. als genre ist immer noch action angegeben, doch irgendwie sollen auch einflüsse aus arcade-maschinen mit einfliessen.

lara bekommt ausserdem einen maya-stammesführer an ihre seite. so kann jederzeit ein zweiter spieler einsteigen, wenn er das möchte.

screenshots (II): the last guardian

screens: the last guardian

team ico hat die website zu „the last guardian“ überarbeitet. deshalb gibt es da jetzt auch eine screens-sektion, die viele neue bilder bereitstellt (insgesamt 16):

http://jp.playstation.com/scej/title/trico/main.html.

ihr braucht flash, um das anschauen zu können. die navigation befindet sich unten links, auch ein link zu videos ist dort zu finden.

auch hier geht es wieder um das abenteuer eines kleinen jungen, der mit einer freundlichen bestie namens trico rätsel lösen muss. „the last guardian“ soll noch dieses jahr erhältlich sein.

trailer: the last guardian

hier nun der high-quality-trailer zu „the last guardian“, dem kommenden ps3-schmankerl aus dem hause team ico. es lohnt sich, also schaut das, j-e-t-z-t!

screenshots: the last guardian

screens: the last guardian

der neueste streich aus dem hause team ico, der schmiede, die uns auch schon „ico“ und „shadow of the colossus“ beschert hat, heisst „the last guardian“, ist ein action-adventure-puzzler und kommt exklusiv für die ps3 nächstes jahr.

da dieses game bereits auf der e3 vorgestellt wurde können wir euch selbstredend schöne erste screenies dazu anbieten:

11 mal „the last guardian“, via watch.impress.co.jp.

im spiel dreht sich alles um die freundschaft zwischen einem kleinen jungen und einer grossen gefederten kreatur, die im japanischen „erne“ genannt wird. dieses vieh liegt in ketten und nachdem der kleine es befreit hat, geht es erstmal ans eingemachte mit den ganzen soldaten.

der aktionsradius besteht im wesentlichen aus den selben bewegungen wie in den anderen team ico-games, also springen, laufen, puzzle lösen, usw. dabei muss man auch achtgeben, was dem vieh passiert, denn ihr müsst es z.b. regelmässig füttern.

wir versprechen uns sehr viel von diesem release und wenngleich „the last guardian“ wie die vorgänger auch nicht jedermanns sache sein wird, finden wir, dass hier erneut ein richtiges kleines kunstwerk in der mache ist. wir bleiben da dran.