Artikel-Schlagworte: „graces“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots (III): tales of graces f

screens: tales of graces f

„Tales of Graces F“ ist ein erweiterter Port von „Tales of Graces“ für die PS3. Das „F“ steht hier für Future, also Zukunft.

Darin enthalten sind ein zusätzlicher Epilog, der sechs Monate nach der eigentlichen Geschichte spielt und 10 Stunden längere Spielzeit bringen soll. Außerdem gibt es hier zum ersten Mal HD-Grafiken, neue Story-Szenen, neue Kostüme, neue Geheimnisse und neue „Blast Calibers“.

Kann sein, dass sich das Obige bereits wiederholt hat (wir haben inzwischen zwei Einträge zu diesem Titel gemacht), doch die folgenden Grafiken sind dafür komplett neu:

24 screens, „Tales of Graces F“, via gamekyo.com.

Ihr findet dort auch zwei Videos: Eines zeigt Kämpfe in der Wüste, das andere ein Boss-Battle.

Kommerziell zumindest war das Spiel in Japan ein Erfolg und auch die Famitsu vergab 36 von 40 Punkten. Die EU-Version des Wii-Ports erscheint im Sommer.

screenshots (II): tales of graces f

screens: tales of graces f

Wie bereits erwähnt ist „Tales of Graces F“ ein PS3-Port des Wii-Rollenspiels aus dem Jahr 2009. Der Epilog ist darin wesentlich länger, neue Story-Szenen kommen auch, natürlich präsentiert alles in HD-Grafik und es gibt neue Geheimnisse, Kostüme und „Blast Calibers“.

Inzwischen sind auch englischsprachige Grafiken erschienen:

18 screens, „Tales of Graces F“, via gamekyo.com.

Als Vorbesteller wird man Kostüme erhalten und ein Theme für den XMB (Cross Media Bar) der PS3. Release wird irgendwann im Sommer sein.

screenshots: tales of graces f

screens: tales of graces f

„Tales of Graces“ ist ein Wii-Rollenspiel und das zwölfte Game der „Tales“-Reihe. Mit über zwei Jahren Verspätung wird es das Spiel auch international zu kaufen geben und zwar für die PS3 mit dem Zusatz „F“, das steht für „Future“, am Ende.

Die Portierung bringt aufgemotzte HD-Grafik mit, neue Story-Szenen, neue Schätze, neue Kostüme und neue „Blast Calibers“.

Grafiken zum Titel aus dem Hause Namco Bandai gibt es bereits:

18 screens, „Tales of Graces F“, via gamekyo.com.

Nordamerika bekommt den Titel, der der Famitsu 36 von 40 Punkten wert war, am 13. März. Als PAL-Version wird es das Game im Sommer geben.

screenshots (II): tales of graces

screens: tales of graces

„tales of graces“ ist der insgesamt 12. teil der serie und erscheint ab anfang dezember in nippon.

beim setting wird auf dungeons gesetzt, das battle-system nennt sich style shift linear motion battle system“ (SS-LMBS), mit welchem man aus zwei verschiedenen kampfstilen wählen kann, was gerüchten zufolge das beste kampfsystem überhaupt sein soll, seit es das spiel gibt.

die zweite runde screenies sei hiermit eingeläutet:

39 screens, „tales of graces“, via gamekyo.com.

das alles spielt auf einem planeten namens efinea. famitsu ist bereits im vorfeld voll des lobes: alle vier autoren der legendären japanischen spielezeitschrift gaben 9 von 10 möglichen punkten, also 36/40.

clip: tales of graces

hier hätten wir noch ein aktuelles video zu „tales of graces“, das mitte dezember in japan erscheint. die welt wird dann efinea heissen, es gibt mysteriöse substanzen wie arles oder cryas und irgendwie gibt es auch ritter, königreiche, dungeons, dörfer; eben alles, was man sich für ein modernes märchen wünscht.

wer „tales of hearts“ kennt, wird sich hier wie zuhause fühlen. entwickelt wird das alles von namco für die wii.

trailer: tales of graces

nach den scans und screenies stellen wir nun den trailer zu „tales of graces“ zur verfügung. darin seht ihr sophie ein wenig kämpfen, was cool ist, denn sie kann martial arts.

screenshots: tales of graces

screens: tales of graces

scans konnten wir euch bereits anbieten, heute gibt es nachschlag zum thema kampf-system-grafik-battle-zeugs-und-so. ja, egal, checkt es aus:

10 screens, „tales of graces“, via famitsu.com.

der name für das battle-system ist auch geil: Style Shift Linear Motion Battle System. öhm, heisst irgendwie, es gibt zwei verschiedene kampf-stile, die ihr auswählen könnt. zudem könnt ihr euch auch bis zu 360° um gegner drehen.

das 70-stunden-spektakel kommt im winter erstmal in nippon raus, andere weltregionen wurden bisher nicht bestätigt.

scans: tales of graces

scans: tales of graces

ein wii-exklusive wird „tales of graces“ werden, schon die 12. episode dieser rollenspiel-serie. es soll auch die längste werden: bis zu 70 stunden wird man mitbringen müssen. erste scans können wir euch heute anbieten:

2 scans, „tales of graces“, via wiieveryday.blogspot.com.

in japan hat dieses spiel eine sonderbezeichnung: „verstehe die mächte um zu schützen“-rpg.

die story spielt in einer welt namens efinea und folgt dem protagonisten asbel lhant, der seine bestimmung in einer ritter-akademie sieht, nachdem ihm etwas mysteriöses passiert ist; was das war weiss aber niemand. fortan geht es dann an die erkundung der zahlreichen dungeons und städte.

das spiel ist erst zu 30% fertig und soll trotzdem noch diesen winter in nippon erscheinen. nicht gesichert ist zudem, ob das game einen release ausserhalb asiens bekommen wird, da lassen wir uns jetzt einfach mal überraschen.