Artikel-Schlagworte: „gear“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

trailer: metal gear rising: revengeance

Absoluter Killer-Trailer zu „Metal Gear Rising: Revengeance“! Superfrisch von der diesjährigen E3, die ja momentan stattfindet.

Depeche Mode steuert mit Wrong übrigens den Musiktitel für dieses 3-Minuten-Video bei.

Das Game sieht jetzt schon brachial gut aus. Und auch die Kämpfe finden in einer unfassbaren Geschwindigkeit statt. Das wird was Großes! Aber noch ist es bis zum Release noch ein Weilchen: Anfang 2013 erst soll es so weit sein.

screenshots: guilty gear xx accent core plus r

screens: guilty gear xx accent core plus r

„Guilty Gear XX Accent Core Plus“ ist ein Port des 2D-Prüglers für die PS2 aus dem Jahr 2008. Der Titel mit erweiterten Features wie ein zusätzlicher Story-Modus, ein Survival-Modus, neuen Illustrationen und Bugfixes wurde erst letztes Jahr für die PSP und Wii veröffentlicht. Doch nun steht ein PS3- und 360-Port in den Startlöchern, zu dem aktuelle Grafiken aufgetaucht sind:

12 screens, „Guilty Gear XX Accent Core Plus R“, via allgamesbeta.com.

„? Core Plus“ ist eigentlich schon ein Port des eigentlichen Spiels aus 2002. Man sieht also, hier ist alles regelrecht verkompliziert worden. Fassen wir also noch einmal zusammen: „Guilty Gear XX“ erschien 2002 für Arcade und 2003 für PS2 auch bei uns. Zwei Updates kamen dafür heraus, teilweise nicht in Europa. Und nun das dritte Update aus 2008 bekommt jetzt diesen PS3- und 360-Autritt mit dem kleinen Zusatz „R“ am Ende.

Puh, was ein Versions-Wahnsinn. Hoffentlich war es das wert. „Guilty Gear XX Accent Core Plus R“ erscheint diesen Sommer.

kotobukiya: 25 jahre metal gear solid

kotobukiya: metal gear solid

Die „Metal Gear“-Franchise wird 25 und so haben sich Konami und Square Enix zusammengetan, um eine Reihe von Figuren in den Handel zu bringen. Unter ihnen sind auch der ganz klassische Solid Snake, sowie der populäre Cyborg Ninja.

Für Snake kommen zwei Ersatzhände mit, ein Gewehr, sowie eine Pistole mit Schalldämpfer. Cyborg Ninja bekommt eine Ersatzhand, ein Schwert und ein Gewehr, das anstelle des rechten Arms platziert werden kann.

Die Qualität der Figuren von Square Enix hat sich wesentlich verbessert: Sie sind noch besser verarbeitet und auch viel detaillierter als früher. Durch den neuen Klickmechanismus der Glieder fallen die Figuren zudem nicht mehr so leicht um.

Beide Figuren sollten in Bälde beim Comicbuchhändler eures Vertrauens zu haben sein. Der Preis dann: 60$/45€.

preview: guilty gear xx accent core plus

preview: guilty gear xx accent core plus

Mit „Guilty Gear XX Accent Core Plus“ erscheint ein Titel für PSN und XBLA, den es eigentlich schon seit vier Jahren gibt. Damals halt auf der PS2.

Erst 2009 war das Spiel dann für Wii, PS2 und PSP auch in den USA zu haben. Und schließlich gab es Ende 2010 noch einen „Überraschungsrelease“ in Europa.

Jedenfalls, es gibt erste Screens der überarbeiteten Version:

10 screens, „Guilty Gear XX Accent Core Plus“, vi andriasang.com.

Dafür bekommt die Next-Gen-Ausgabe des Titels diverse Netzwerkfunktionen spendiert, wie das „Rank Match“ oder „Player Match“.

Die finale Version wird man dann ab Sommer virtuell käuflich erwerben können.

kotobukiya: metal gear rex

kotobukiya: metal gear rex

Von den Hongkonger Spielzeugmachern ThreeA stammt diese „Metal Gear Rex“-Replica im Masstab 1:48. Die ist wirklich riesig! Checkt noch mehr Bilder online:

„Metal Gear Rex“, 5 screens, via tomopop.com.

Riesig wird allerdings auch der Preis für dieses Vieh: Es steht ab dem 1. März 20 Uhr zum Kauf bei http://bambalandstore.com zur Verfügung; für 490$/365€.

trailer: metal gear rising: revengeance

Drei Minuten Ultra-Hardcore-Coolness:

Der überarbeitete Trailer von den VGA-Awards, mit englischer Sprachausgabe. Nicht mehr normal.

preview: metal gear rising: revengeance

preview: metal gear rising: revengeance

„Metal Gear Rising: Revengeance“ ist ein Action-Game, das von Platinum Games und Kojima Productions entwickelt wird, in welchem der Cyborg-Ninja Raiden die Hauptrolle übernimmt. Das klingt alles famos und so sehen die Grafiken dazu bisher auch aus, bitte schön:

6 mal „Metal Gear Rising: Revengeance“, via eurogamer.de.

Zeitlich spielt der Titel nach „Metal Gear Solid 4“, in einer Ära, wo schneller technologischer Fortschritt zu cyborgisierten Menschen geführt hat und die Welt von einer grossen Anzahl militärischer Roboter bevölkert wird. Raiden selbst folgt dem Codex des Bushido-Samurai, entsprechend fällt auch die Wahl seiner Schneidwaffen aus.

Das wird ein megafettes Ding, da sind wir uns sicher. Erscheinen wird das Spiel irgendwann 2012 für die PS3 und 360.

preview: metal gear arcade

preview: metal gear arcade

aww, bei diesem anblick kann man als zocker ja nur neidisch werden. „metal gear arcade“ ist die arcade-version zu „metal gear online“.

dieses setup bringt sogar eine 3d-brille mit, um gleichzeitig die bewegungen und sicht des hauptcharakters steuern zu können. man kann solo oder bis zu 16 spieler co-op spielen. diese station geht noch dieses jahr in japan in betrieb und wird von kojima productions entwickelt und entworfen.

aww, ich muss nach nippon…

scan: metal gear solid <strike>5</strike> rising

scan: mgs 5

nein, wir wissen es nicht sicher, wo dieser scan hingehört, niemand weiss das im moment. da aber sowohl raiden, als auch big boss zu sehen sind, gehen wir davon aus, dass es irgendwas mit „metal gear solid“ zu tun hat. es könnte ein fünfter teil sein. es könnte aber auch eine portierung für die psp oder 360 sein. wir spekulieren munter drauf los, weil das gerade alle im web machen. der countdown-timer zählt immer noch über 108 stunden runter, also behaltet mal die folgende site im auge:

http://konami.jp/kojima_pro/next/index.html.

der eingebaute scan, sowie ein interview, das gekürzt war(!), erschien in der famitsu. wir finden diese geheimniskrämerei ziemlich albern und irgendwie bescheuert, können aber leider auch nichts daran ändern. wir melden weitere „meilensteine“, sobald die verfügbar sind.

[update, 02.06.09]

also kein „mgs 5“, sondern ein „metal gear solid: rising“ erscheint bald, in dem raiden seine hauptrolle bekommen wird. es geht auch weniger um spionage sondern um „lightning bolt action“, was auch immer das heisst. die zusatzausgabe wird für 360, ps3 und sogar für den pc erhältlich sein.

screenshots: metal gear online – scene

screens: metal gear online scene

konami bringt bald die dritte erweiterung für „metal gear online“ raus mit dem titel „scene“. die kommt dann mit drei neuen maps, vamp und raiden sind auch dabei, sowie zusätzlicher ausrüstung. das system in aktion zeigt euch:

16 screens, „metal gear online – scene“, via destructoid.com.

am 26. februar gibt es den trailer dazu im playstation store. einziger knackpunkt: natürlich ist das ganze nicht umsonst.

modding: xcm hyper gear case

xcm hyper gear case

der „xcm hyper gear case“-mod ist ein besonderer gehäuse-mod für den nds: die aufschriften “N”, “1.4X” und “1.7X” bedeuten, dass man das gerät ohne probleme 140- bis 170-mal schneller arbeiten lassen kann, also praktisch ein integrierter turbo-modus. der allerdings frisst natürlich exzessiv energie, weshalb ihr wohl öfter laden müsst.

ein preis für dieses spezielle äussere, das darüberhinaus noch ziemlich cool aussieht, gibt es bisher nicht, aber bestellen kann man es bald, wenn man keine angst vor basteleien hat, bei http://extreme-mods.com/ oder http://totalconsole.com/.

trailer: guilty gear 2 – overture

es ist schnell, es ist grell, es ist „guilty gear 2 – overture“. zum ersten mal gibts die reihe in 3d-grafik, es spielt fünf jahre nach dem ersten „guilty gear“ und kommt im november oder dezember in europa in den handel.

clip: metal gear solid – cold blooded


Metal Gear Solid: Cold Blooded from TheDuoGroup on Vimeo.

[via]

dieser fünfminütige animationsfilm „metal gear solid: cold blooded“ wird euch umhauen. neben der berauschenden optik wird hier die geschichte von snake und big boss näher beleuchtet. das ganze spielt im jahr 1972. viel spass!

clip: metal gear solid 4 – hardcore-speed-run

[via]

zu sehen ist der erste teil eines hardcore-speedruns durch „metal gear solid 4“. das durchspielen dauert insgesamt nur 152 minuten, mit höchstem möglichen schwierigkeitsgrad, damit man das „big boss emblem“ bekommt. aber es kommt noch härter: der besagte zocker schafft das OHNE ALARM auszulösen, OHNE ZU STERBEN, OHNE ZU TÖTEN, OHNE SICH ZU REGENERIEREN, OHNE STEALTH-anzug und OHNE ITEMS. w00t! w00-00-t!?!

echt krass! schaut die videos nicht an, wenn ihr das spiel selber durchspielen wollt, denn es enthält, selbstredend, viele viele spoiler! die insgesamt 10 videos a 11 minuten findet ihr hier.

special: die gegner aus „metal gear solid“

metal gear solid: vulcan raven

im laufe seiner spionage-karriere musste solid snake gegen allerlei gegner in den kampf ziehen. die richtig harten brocken hat joystiq gesammelt und jeweils informationen dazu geschrieben. die ausführliche liste, mit grafiken, findet ihr hier:

die bossgegner aus „metal gear solid“.

wer ist euer favorit? eingebunden habe ich zwar vulcan raven, richtig beeindruckt aber war und bin ich immer noch von psycho mantis. dieses controller-umstöpseln war legendär, mantis selber konnte die gedanken lesen, wobei er auf interne statistiken zurückgriff, die der spieler im laufe des games angehäuft hatte. war der hammer damals.