Artikel-Schlagworte: „gaiden“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots (II): final fantasy gaiden

screens: final fantasy gaiden

da kommt was ganz grosses für eine ganz kleine konsole: famitsu hat „final fantasy gaiden: four warriors of light“ ausgiebig durchgetestet. das sind immer vier kritiker, die viermal eine zahl von 1 bis 10 für ein game vergeben. hier deren ergebnis: 9/8/8/8. wer die ergebnisse von nds-games kennt (siehe metacritic.com), der wird wissen, dass das nicht sehr häufig vorkommt.

die knuffige welt und das leben in ihr könnt ihr erneut erkunden und zwar bei:

35 screens, „final fantasy gaiden“, via nintendoeverything.com.

die story dreht sich um einen kleinen jungen namens brand, der gerufen wird eine von einer hexe entführte prinzessin zu finden.

erscheinungstermin ist in japan in einer woche, ein datum für weitere weltregionen existiert momentan (noch) nicht.

scan (II): ninja gaiden sigma 2

scan: ninja gaiden sigma 2

team ninja wird beim neuen „ninja gaiden sigma 2“ zwar auf den ehemaligen chefentwickler tomonobu itagaki verzichten müssen. aber der regisseur des ersten sigma-teils, yosuke hayashi, hat dafür grössere freiheiten und ist der boss bei diesem projekt.

die famitsu hatte jüngst eine doppelseite dazu und irgendwer war so geistesgegenwärtig und hat das gleich mal eingescannt:

scan: „ninja gaiden sigma 2“, via gamekyo.com.

wird also praktisch „ninja gaiden 2“ in die sigma-interpretation gepresst.

ayane und momiji gibt es als zusätzliche charaktere, neue feinde, grössere boss-gegner, ein co-op-modus und erscheinen wird es in nippon am 1. oktober.

screenshots: final fantasy gaiden

screens: final fantasy gaiden

in der ersten screenshot-bonanza zu „final fantasy gaiden“ und den „vier kämpfern des lichts“ kommen die grafiken etwas grobpixelig daher, trotzdem bekommt man einen ganz guten einblick in das konzept, das square enix schlicht „klassisches rollenspiel zurück zu den wurzeln“ genannt hat:

28 screens, „final fantasy gaiden“, via andriasang.com.

erfreulich zu wissen: trotz des handheld-formats wird man erkennen können, welche waffen und rüstungen man trägt.

release in nippon ist im herbst.

scans: final fantasy gaiden

scans: final fantasy gaiden

die erste vorschau brachte nur wenige screenies zu tage, deshalb gibt es heute nachschlag zu „final fantasy gaiden“, dem sympathischen neuen nds-rollenspiel-projekt aus dem hause square enix:

4 scans, „final fantasy gaiden“, via famitsu.com.

hier geht man wohl ein wenig zurück zu den wurzeln, denn es soll ein klassisches fantasy-spiel werden, angepasst an die heutige technologie, mit hexen, prinzessinnen, jungen helden, magie und einer knuffigen welt.

preview: final fantasy gaiden

preview: final fantasy gaiden

square enix hat ein kleines geheimnis aus seinem neuesten nds-rollenspiel gemacht, doch heute wissen wir: es wird „final fantasy gaiden“ heissen oder auch „four warriors of light“. alles, was wir bisher visuell dazu finden konnten, seht ihr oben in den drei pics.

die story klingt vertraut: als 14-jähriger muss man eine prinzessin retten. es gibt könige und hexen, die eigene gruppe kann aus bis zu vier charakteren bestehen und es ist alles in 3d modelliert. dabei wird akihiko yoshida das aussehen der figuren übernehmen, wie bereits beim remix von „final fantasy III“. release in nippon wird noch diesen herbst sein.

trailer: ninja gaiden sigma 2

„ninja gaiden sigma 2“ bekommt neue gegner, waffen und charaktere (momiji und rachel) und auch die brutalität der reihe wird wohl erhalten bleiben, wenn man sich diesen trailer betrachtet. die einflüsse stammen aus anderen episoden, die z.b. für den nds oder die 360 erhältlich waren. das ninja-spektakel gibts noch in diesem jahr.

screenshots: ninja gaiden sigma 2

screenshots: ninja gaiden sigma II

nachdem wir den ersten scan zu „ninja gaiden sigma 2“ bereits abgeliefert haben, gibt es heute erste screenies zu der action:

17 mal „ninja gaiden sigma 2“, via joystiq.com.

inklusive detailiertem charakter-artwork.

kommen werden zwei nagelneue spielbare figuren und ein online-coop-modus. sowohl momiji als auch ayane werden in die geschichte verwoben. ab herbst auch bei uns erhältlich.

scan: ninja gaiden sigma 2

scan: ninja gaiden sigma 2

das, was ihr hier seht, ist das erste lebenszeichen von „ninja gaiden sigma 2“. es wird dann ein port der 360-version von „ninja gaiden II“ für die ps3, mit zusätzlichem material; wie immer bei solchen aktionen.

ayane aus „dead or alive“ bekommt einen gastauftritt. der schöpfer itagaki ist am game nicht beteiligt, denn es gab dispute mit tecmo und überhaupt war er eher geneigt 360-spiele zu veröffentlichen.

die entwicklung steht momentan bei 50%, dauert also noch eine weile.

review: ninja gaiden – dragon sword

intro:

am 27. juni kam in europa für den nds „ninja gaiden: dragon sword“ raus, der erste ausflug des ninjas ryu hayabusa für dieses system. hier nun die review.

story:

ninja gaiden dragon sword: story als anime
(oben: die story, wie sie als anime erzählt wird)

die geschichte spielt sechs monate nach den ereignissen von „ninja gaiden“ aus dem jahr 2004, das für die xbox erhältlich war. ryu hayabusa hat inzwischen das dorf hayabusa wieder aufgebaut und trainiert gerade mit momiji, seinem weiblichen pendant. leider wird sie dabei später von einer sekte namens black spider ninja clan entführt, deren anführer obaba dadurch in den besitz des drachenauges kommen möchte, um mit dem dämon ishtaros das dunkle über die beschauliche ninja-gaiden-welt zu bringen. ryu macht sich sofort auf die suche nach ihr, landet in einem kloster, bekämpft horden von gegnern und kommt in den besitz eines geheimnisvollen drachensteins. er bringt dieses objekt zurück ins dorf und der schmied muramasa erklärt ihm, dass es sich dabei um einen „dunkel-drachenstein“ handelt, der die essenz eines dunkeldrachen enthält. sammelt man alle acht, würden diese eine macht enfesseln, die viel stärker wäre als das „dunkle drachenschwert“. also macht sich ryu auf den weg diese zu finden, bevor es jemand anderes tut…

gameplay:

ninja gaiden dragon sword: kampfszene
(links die karte der umgebung, rechts eine kampfszene)

das spiel wird komplett intuitiv mit dem stylus gezockt und man muss den nds wie ein buch halten. waffen zum werfen werden durch ein antippen abgefeuert, zieht man den stylus von einem punkt auf dem schirm zu einem anderen, rennt ryu da hin. zieht man horizontal oder vertikal über feinde, greift ryu dementsprechend mit seinem schwert an. zieht man den stylus nach oben, klettert ryu. geblockt wird mit den buttons oder dem steuerkreuz.

spezielle attacken, wie feuer- oder eisangriffe, also elementare zauber, werden über ein spezielles symbol durch anklicken ausgewählt. danach zeigt sich ein sanskrit-zeichen, dass nun nur noch nachgezeichnet werden muss, damit der angriff wirkt.

zu all dem gesellt sich der „ninja-meister“-modus, der dadurch aktiv wird, indem man den stylus auf ryu ganz schnell hin und her bewegt. ist die aura voll, kann man loslassen und ryu macht eine blitzschnelle ninjameister-kombo-attacke.

grafik:

ninja gaiden dragon sword: boss-battle
(ein typisches boss-battle)

dieses spiel glänzt durch eine wirklich superbe grafik! die spielwelten und hintergründe sind wunderschön gerendert, ähnlich wie bei „final fantasy VII“. die figuren dagegen nicht und auch nicht die gegner, alles 3d, die spielwelt lädt oft zur interaktion ein (was manchmal essentiell für das weiterkommen ist). hinzu kommt die story mit den zwischensequenzen, die wie ein aufwendiger manga erzählt wird.

alles in allem hat tecmo hier echt einen primus erschaffen, der zeigt, wie man das auf dem nds richtig macht. ich gehe sogar soweit und sage, dass sich zukünftige action-adventures wohl daran messen müssen. alles richtig gemacht!

sound:

beim sound sieht es ähnlich aus: hier wurden keine kompromisse eingegangen. die soundeffekte sind cool und passen, der soundtrack funktioniert perfekt. das zusammenspiel mit sound und grafik ist einzigartig auf dem nds bisher, hier landet das spiel ohne probleme in der top 5. richtig gut!

fazit:

tomonobu itagaki, der produzenten-kopf des ninja-teams, war sehr angetan von der einzigartigkeit der nds-hardware und wollte unbedingt ein spiel für das system machen, indem ryu hayabusa die hauptrolle übernimmt. das merkt man an jeder ecke, alles wirkt sehr gut aufeinander abgestimmt, hier hat endlich mal jemand verstanden, was der kleine nds leisten kann.

von der schwierigkeit her ist diese ausgabe nicht so schwer wie seine vorgänger, allerdings kann man nach dem ersten mal durchspielen eine neue schwierigkeitsstufe in angriff nehmen. die spielzeit für das erste mal wird wohl zwischen 7 und 9 stunden liegen, was ungefähr der des ersten teils von „god of war“ entspricht. die hauptschwierigkeit wird wohl sein, wie gut ihr ryu mit dem stylus steuern und in die schlachten schicken könnt. macht deshalb immer alle kämpfe mit, da lernt man das und bekommt fett extrapunkte.

die charaktere sind cool (ryu), sexy (momiji), clever und liebenswert (der kleine junge im dorf, der immer liest und tipps gibt), weise (der dorfälteste), böse inklusive machtgierig (ishtaros) und riesengross (die bosse).

die story enthält ein paar überraschungen, zentriert sich aber etwas steif auf die acht drachensteine. gespeichert werden kann an speziellen orten, die zahlreich vorhanden sind.

alles in allem: beide daumen hoch und kaufbefehl! „ninja gaiden: dragon sword“ gehört für mich derzeit locker zur nds-top10.

grafik: 4,5 von 5
sound: 4,5 von 5
gameplay: 4,5 von 5

ninja gaiden dragon sword: coverart

.: zockerseele.com_award :.

kotobukiya: ninja gaiden II

kotobukiya: ninja gaiden II

neca heisst der hersteller, der uns schon entsprechende figuren zu „gears of war“ und „god of war“ serviert hat. nun ist ryu hayabusa aus ninja gaiden II an der reihe. ryu ist ca. 18cm gross, bringt sein eigenes arsenal an waffen mit und ist kaufbar ab september. da der fokus hier mehr auf beweglichkeit, als auf den details liegt, dürfte die actionfigur nicht ganz so teuer sein. ich rechne mit unter 25€. [via]

artwork: ninja gaiden II

artwork: ninja gaiden II

zusätzlich zu der massiven screenshot-offensive bzgl. „ninja gaiden II“ darf man sich als fan nun über cooles artwork zu den charakteren freuen:

die galerie gibts bei destructoid.

gezeigt werden alexei, joe hayabusa, elizabet, volf, muramasa, zedonius und sonia.

screenshots: ninja gaiden II

screenshots: ninja gaiden II

„ninja gaiden II“ macht keine gefangenen: das für die 360 erscheinende spiel kommt extra-blutig und mit titten plus werwölfen daher, also gebt euch die folgenden 48(!) screens:

via destructoid.com.

das game mit dem exorbitanten schwierigkeitsgrad kommt raus am 3. juni. noch ein nachschlag aus unserem archiv: screenshots: ninja gaiden II – blut-edition.

preview: ninja gaiden ds

[via]

ryu hayabusa bekommt seinen eigenen auftritt auf dem nds und der hat es in sich: das action-adventure wird komplett in 3d ablaufen, vor vorgerenderten hintergründen und zum zocken wird die kleine konsole wie ein buch gehalten (was man schon bei kawashima oder hotel dusk erfahren konnte).

das video, das oben eingefügt wurde, zeigt das kampfsystem und die levelkunst, satte fünf minuten ninja-action und es sieht alles sehr sehr gut aus. tomonobu itagaki hält viel vom nds, denn er meint es sei die originellste handheld-plattform überhaupt. ausserdem sollten wir seinen kindern danken: hätten die ihn nicht gedrängt, eine episode für den nds zu produzieren, hätte man auf killer-ninjas gänzlich verzichten müssen. definitiver hit-kandidat.

screenshots: ninja gaiden 2 – extra blutig

screenies: ninja gaiden 2

in einer art nacht-und-nebel-aktion sind kürzlich extrem blutige screenshots zu „ninja gaiden 2“ auf der japanischen xbox360-seite aufgetaucht. ungewöhnlich vielleicht, was man da fand, es sieht wie eine mischung aus mortal kombat und, ja, eben ninjas aus. die screens verschwanden genauso ominös, wie sie dort aufgetaucht sind, aber das internet war zum glück schneller: nick brutal von destructoid hat die 10 blutigen gewalt-szenen für euch konserviert:

coole ninjas laufen amok.

„ninja gaiden 2“ ist für 2008 angesetzt, wann genau, bekommt ihr dann mit.

screenshots: ninja gaiden sigma

ninja gaiden sigma

36 screenshots zu „ninja gaiden sigma“: via kotaku. eigentlich exklusiver xbox-titel, bald aber auch für ps3 erhältlich. ein neuer konkurrent im rennen um den besten prügler aus dem hause „tecmo“. erscheint vorraussichtlich ende 2007.