Artikel-Schlagworte: „etrian“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

teaser: etrian odyssey 5

Viel zu sehen gibt es nicht, viel zu verstehen auch nicht, wir leiten das trotzdem gerne weiter, ist tagesaktuell und nur wenige Stunden her: Atlus hat „Etrian Odyssey 5“ angekündigt. Und zwar mit diesem Teaser, das heißt, ca. 1 Minute nur. Egal.

Sind alle an Bord: Shigeo Komori (Director), Yuji Himukai (Character Designer), Yuzo Koshiro (Komponist) und Shin Nagasawa (Monsterdesign).

Releasedatum gibt es keines, genauso wenig wie die Plattform. Wir heften das mal unter 3DS ab. Würde uns wundern, wäre es was anderes.

opener: etrian odyssey: millenium girl

Feine Kunst:

Kennt ihr übrigens den „offiziellen“ Etrian Odyssey: Millenium Girl-Infinite-Loop von Wikipedia schon? Solltet ihr mal ausprobieren! Der Titel war schon richtig eingegeben, aber man kommt nie zu einem Eintrag. Egal wie oft die Wikipedia einen alternativen Titel vorschlägt. o.O

So, und da es nichts dazu gibt: Warten wir. Boing!

scan: etrian odyssey: millenium girl

Die eine Hälfte eines brandneuen Scans zu „Etrian Odyssey: Millenium Girl“:

Frisch aus der Famitsu.

Die zweite Hälfte gibt es hier: Scan: „Etrian Odyssey: Millenium Girl“, via noelshack.com.

Bisschen verschwommen das alles.

Wird ja kein direktes neues Spiel, das erste „Etrian Odyssey“ soll in der fertigen Version auch als Klassik-Modus verfügbar sein.

Am 27. Juni geht es in Japan los. Da Atlus, wenngleich mit viel Verspätung, die alten Teile auch zu uns gebracht hat, gehen wir davon aus, dass „Millenium Girl“ hier keine Ausnahme bildet.

screenshots: etrian odyssey: millenium girl

Scheinbar hat sich das mit den römischen Ziffern bei „Etrian Odyssey“. Die neueste Ausgabe aus dem Hause Atlus trägt den Beinamen „Millenium Girl“.

Eine der Hauptfiguren ist natürlich ein Mädchen: Frederica Irving. Die muss mit einer kleinen Gruppe Mitstreiter diverse merkwürdige Ereignisse in Etria genauer untersuchen. Oder so.

Die Grafiken sind zahlreich, auch sehr neu:

21 screens, „Etrian Odyssey: Millennium Girl“, via nintendoeverything.com.

Laut Siliconera ist auch ein alternativer Titel dort gebräuchlich: „Millenium Maiden“. Könnt ihr halten wie ihr wollt.

So ganz original wird das Jungfrauen-Game dann am Ende doch nicht: Auch laut Siliconera ist es ein Remake von Teil I.

Erhältlich am 27. Juni. In Nippon.

screenshots (IV): etrian odyssey IV

screens: etrian odyssey IV

Vom selben Genre wie „Unchainblades“ ist „Etrian Odyssey IV“, wenngleich viel bekannter bei uns, da bisher alle Teile auch für uns erhältlich waren.

Folge 4 wird der erste in 3D sein und kommen werden natürlich wie immer neue Klassen, sowie neue Welten und Ballons gibt es auch. Die bisher erhältlichen Informationen haben wir gepostet, checkt einfach wie immer den Teil unterhalb der Beträge bei „Verwandte Themen“, damit ihr auf dem Laufenden seid.

Anyway, mittlerweile ist das Game zumindest in Japan zu haben und hier findet ihr brandneue Screens dazu:

17 screens, „Etrian Odyssey IV“, via nintendoeverything.com.

Aktuellen Gerüchten zufolge soll dieser Teil nicht im Westen erscheinen. Die sind allerdings, wie bei Gerüchten üblich, mit Vorsicht zu genießen: Atlus hat schon öfter mit völlig unerwarteten Releases überrascht, wie man z.B. bei „Demon’s Souls“ sehen konnte.

screenshots (III): etrian odyssey IV

screens: etrian odyssey IV

Atlus hat eine Reihe neuer Grafiken zu „Etrian Odyssey IV“ zugänglich gemacht, die auch diverses Charakter-Artwork umfassen:

37 screens, „Etrian Odyssey IV“, via gamekyo.com.

In der Gilde wird man bis zu 30 Charaktere erschaffen und lagern können.

Außerdem gibt es Informationen zu den „Burst“-Fähigkeiten: Die werden aus Büchern erlernt und müssen in Slots abgelegt werden, damit sie in Notfällen ausgelöst werden.

Das Dungeon-RPG erscheint in Japan am 5. Juli.

scans (II): etrian odyssey IV

scans: etrian odyssey 4

Atlus geht nicht gerade hausieren mit Informationen zu neuen Folgen der beliebten Rollenspiel-Reihe „Etrian Odyssey“. Man kann froh sein, wenn man überhaupt irgendwelche Informationen findet. Also gibt es nichts neues zur Story, zu den Charakteren oder der Welt. Wir sind weiterhin auf das angewiesen, was uns die japanischen Medien liefern. Und das ist, wen wundert’s, mal wieder eine Handvoll Scans:

4 scans, „Etrian Odyssey IV“, via nintendoeverything.com.

Das Spiel wird diesmal den Untertitel tragen „The Legend of the Giant God“. Wie immer muss man hoffen und bangen, dass es einen Release des Games auch im Westen geben wird. Die Japaner jedenfalls dürfen am 5. Juli die Dungeons unsicher machen.

screenshots: etrian odyssey IV

screens: etrian odyssey IV

Atlus hat neue Grafiken zu „Etrian Odyssey IV“ veröffentlicht. Darauf zu sehen sind die Heimatbasis Talsis, natürlich diverse Monster (die starken, sogenannten F.O.E.), zwei Dungeon-Typen, sowie drei Charakterklassen:

33 screens, „Etrian Odyssey IV“, via andriasang.com.

Zu den Klassen gibt es auch Charakter-Artwork. Die speziellen Dungeons hier sind Mini-Ausgaben, zum Farmen von seltenen Items.

Leider ist bisher immer noch nichts bekannt zur Story. Das Game erscheint aber auch erst im Sommer in Japan, da bleibt noch ein bisschen Zeit.

screenshots: etrian odyssey IV

screens: etrian odyssey IV

Es gibt brandneue Screenshots zu „Etrian Odyssey IV“, unter denen sich auch Hintergrund-Artwork von Studio Ghibli befindet, dem legendären Anime-Studio, das sich u.a. für Prinzessin Mononoke verantwortlich zeichnet:

28 screens, „Etrian Odyssey IV“, via andriasang.com.

Informationen zu Details des Atlus-Rollenspiels gibt es bisher leider nicht, doch das Datum für Nippon steht bereits fest: Dort kommt „Etrian Odyssey IV“ am 5. Juli in den Handel.

trailer: etrian odyssey IV

Hier sehen wir den ersten Trailer überhaupt zum 3DS-Rollenspiel von Atlus: „Etrian Odyssey IV“.

Es werden die Berufe vorgestellt und man sieht auch Artwork zu den Welten. Leider wird jedoch nicht gekämpft und es gibt auch keine Ingame-Szenen. Außerdem warten wir nach wie vor auf ein genaues Datum für diesen Release.

scans: etrian odyssey IV

scans: etrian odyssey 4

„Etrian Odyssey“ von Atlus wird weiterentwickelt und erhält eine neue Episode für den 3DS. Gerne hätten wir Informationen zum Spiel geliefert, nur ist die Nachricht so frisch, es gibt schlichtweg keine.

Aufgetaucht sind bislang aber vier nagelneue Scans:

4 scans, „Etrian Odyssey IV“, via gamekyo.com.

Zu sehen ist eine rundum verbesserte Grafik und es scheint auch das Reisen mit einem Ballon möglich zu sein. Nice.

screenshots (III): etrian odyssey III

screens: etrian odyssey III

wir haben schon dermassen viel zu „etrian odyssey III“ erzählt, mehr geht eigentlich nicht. es gibt leider immer noch kein datum für einen release im westen, weshalb uns nichts anderes übrig bleibt als weiterhin grafiken zu bestaunen:

29 screens, „etrian odyssey III“, via 4gamer.net.

dort zu finden ist auch artwork zu den charakteren.

screenshots (II): etrian odyssey III

screens: etrian odyssey III

wir haben mittlerweile dermassen viel zu „etrian odyssey III“ gesagt, im grossen und ganzen belassen wir es dabei. die japaner dürfen seit dem 1. april die dungeons erkunden, was uns insofern etwas bringt, dass es nun eine tonne screenies online gibt:

75 screens, „etrian odyssey III“, via watch.impress.co.jp.

hier noch die darin enthaltenen charakterklassen: prinz/prinzession, ninja, pirat, phalanx, mönch, krieger, astrologe, jäger, bestienbeschwörer, bauer, shogun und android.

wenn wir glück haben wird es dieses jahr noch was mit dem west-release, doch atlus hat bisher leider keinen termin für uns.

scans (II): etrian odyssey III

scans: etrian odyssey III

es gibt viele anzeichen, dass „etrian odyssey III – visitor from star ocean“ das beste spiel der serie wird. da ist der aspekt, dass es in einem ozean spielt. vorgegebene charaktere gibt es auch nicht. und das neue mapping-system ist wohl für diesen titel die beste idee der navigation.

drei neue scans könnt ihr euch mal dazu reinziehen:

3 scans, „etrian odyssey III“, via nintendoeverything.com.

das hauptproblem war schon immer der böse böse schwierigkeitsgrad. dafür ist atlus allerdings bekannt, das ist sowas wie deren markenzeichen und die werden den teufel tun, daran etwas zu ändern.

„etrian odyssey III“ erscheint am 1. april in japan.

screenshots: etrian odyssey III

screens: etrian odyssey III

rollenspiel- und dungeon-crawler-fans sollten die „etrian odyssey“-reihe inzwischen kennen. sie gehört zu den besten und auch schwersten vertretern des genres.

der dritte teil erscheint am 1. april in japan und spielt in einer meer-stadt namens amroad. dort gab es eine technologisch weit entwickelte zivilisation, die jedoch nach einem erdbeben zur hälfte im ozean verschwand. was schlecht für die bewohner ist, ist gut für die story: dadurch eröffnet sich nämlich eine welt des labyrinths, die die helden erkunden sollen.

man bleibt dem stil der präsentation treu, das sieht man deutlich in den folgenden screenies:

15 mal „etrian odyssey III“, via nintendoeverything.com.

eure gilde wird dann fünf personen platz bieten können. die landkarten kann man zusätzlich mit notizen versehen, was als navigation dient.

viele informationen zur serie findet man bei: http://intothelabyrinth.net/.