Artikel-Schlagworte: „arcadias“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots (III): battle princess of arcadias

screens: battle princess of arcadias

Bei „Battle Princess of Arcadias“ (アルカディアスの戦姫) brauchen wir uns hingegen kaum Sorgen machen: Der von Nippon Ichi entwickelte Action-Sidescroller, der grafisch an das legendäre „Muramasu“ erinnert, wird in jedem Fall erscheinen.

Prinzessinnen mit Schwertern, die sich durch ganze Armeen an Gegnern metzeln, das wird dann so aussehen:

32 screens, „Battle Princess of Arcadias“, via allgamesbeta.com.

Das macht einfach Laune, vom Genre her irgendwie retro, doch die Grafik wie ein PS3-Game eben aussehen sollte; ein Geheimtipp ohne irgendein Risiko eingehen zu müssen.

JP-Import-Fans bekommen das Game ab dem 26. September.

screenshots (II): battle princess of arcadias

screens: battle princess of arcadias

Eigentlich macht „Battle Princess of Arcadias“ schon einen guten Eindruck. Doch der Stil will irgendwie nicht auf ein PS3-System passen. Daher wird wohl die Hexe mit ihren 100 Rittern das Spiel von Nippon Ichi sein, dass sich mehr an Erwachsene richtet und auch ältere Freunde finden wird.

Ist halt einfach zuckersüß, was hier abgeht:

34 screens, „Battle Princess of Arcadias“, via senpaigamer.com.

Visuell ist die Nähe unverkennbar.

Was soll’s: JRPG-Fans und kleine Nintendo-Umsteiger werden auf ihre Kosten kommen. Das Spiel gehört wie vier weitere Titel zur letzten großen Welle von Nippon Ichi für die PS3. Das war’s dann.

screenshots: battle princess of arcadias

screens: battle princess of arcadias

„Battle Princess of Arcadias“ oder einfach „Project Arcadia“ ist ein dermaßen neues Projekt aus dem Hause Nippon Ichi Software, dass es dazu noch keinerlei Informationen gibt, die wir liefern könnten.

Macht aber jetzt nicht viel, denn die ersten Grafiken zu dem knallbunten Sidescroller sind da:

27 screens, „Battle Princess of Arcadias“, via allgamesbeta.com.

Da ist auch viel schönes Artwork dabei, lohnt in jedem Fall.