Artikel-Schlagworte: „anime“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

special: anime contents expo 2013

Die Anime Contents Expo fand bisher erst einmal statt und zwar letztes Jahr. 42.000 Menschen sind da gekommen.

Gedacht war diese Expo als Gegenstück, sogar Boykott der Tokyo International Anime Fair (siehe weiter unten), wurde jedoch noch im selben Jahr gecancelt aufgrund der Tsunami-Katastrophe im März 2011.

Dieses Jahr ist der 30. und 31. März Stichtag. Dann geht’s in Chiba wieder rund und das auf fast 76.000m².

Hier gibt es eine erste Vorschau, allerdings nur von 5pb. Man sieht deren Kreationen und auch erste Preise.

Die offizielle Seite findet man hier: http://animecontentsexpo.jp/tickets/detail.html.

Diese Expo ist nicht ganz unwichtig, denn seit 2010 geht es in Japan um die Zukunft des Mangas: Damals haben sich im Dezember 10 große Verlage zusammengeschlossen (die einfach „the Comic 10 Society“ genannt werden), um gegen eine Erweiterung des Jugendschutzgesetzes zu demonstrieren, dass den Verkauf der beliebten Comics an Unter-18-Jährige reguliert. Die Verlage vermuteten Gemauschel. Damals ging das hoch bis zum Premierminister, der beide Parteien gebeten hat an einer Lösung zu arbeiten.

Now you know.

clip: mass effect 3: prequel anime

Ich will heute noch „Torchlight II“ spielen. Deshalb halte ich es kurz und haue noch zwei Videos raus, spare mir den textschweren Beitrag. Morgen ist ja auch Feiertag. Es sei mir vergönnt.

Was wir hier sehen sind neun volle Minuten zu „Mass Effect: Paragon Lost“. Eine Art „Prequel-Anime“, im Fachjargon.

Der spielt vor den Ereignissen von Teil 3, man konzentriert sich hier auf die Vorgeschichte eines gewissen James Vega.

Der Stil und die Qualität kommen natürlich nicht von ungefähr: Involviert ist das legendäre Studio I.G. Production. Zu sehen gibt’s den ganzen Film frühestens am 28. Dezember. Stay also tuned!

clip: good people die: opening anime

„Good people die“ wird von Chunsoft entwickelt und was wir hier sehen ist ein ziemlich fetter Opening-Anime aus der Animationsschmiede Gonzo.

Das Spiel ist ein Visual Novel, das Anfang Februar in Nippon erscheint. Und zwar für den 3DS und die PSVita.

Zur Story: Sigma, die Hauptfigur, wird entführt und wacht schliesslich in einem Fahrstuhl wieder auf, wo er auf ein Mädchen namens Phi trifft. Zero 3, ein sprechender Hightech-Hase, erscheint daraufhin auf einem Monitor und die zwei fliehen, als sie plötzlich auf sieben weitere Mitstreiter treffen. Ihr Ziel: Lebend aus dem Gebäude herauszukommen. Doch da gibt es ein Problem: Ein Spiel namens Ambidex zählt die Punkte für Kooperation und Verrat der Charaktere untereinander. Erreicht der Index Null, stirbt die Figur durch eine tödliche Injektion.

Ihr seht schon: Reichlich Stoff zum grübeln und erzählen. Wir sind trotzdem gespannt, ob es das Spiel in den Westen schafft.

preview: super street fighter IV anime

geil, geil, geil:

gonzo, das studio, das uns bereits mit ziemlich guten animes zu „afro samurai“ versorgt hat, wird uns in naher zukunft einen anime zu „super street fighter IV“ bereitstellen!

informationen dazu sind bisher rar gesät. hier ist, was wir wissen: die regie übernimmt fuminori kizaki. der anime kommt als bundle mit der 360-version des spiels in japan raus.

das über-krasse video oben legt das hauptaugenmerk auf juri. das ist nur eine vorschau, meine güte.

ich will das teil j-e-t-z-t!

artwork: tales of vesperia anime

artwork: tales of vesperia anime

wenn production i.g. einen anime veröffentlicht, kann man davon ausgehen, dass dieser rocken wird. das selbe studio hat z.b. schon die stand alone complex-reihe aus dem universum von „ghost in the shell“ umgesetzt. die entwurfs-zeichnungen der charaktere in vollfarbe liefert euch:

artwork von „tales of vesperia“, der anime.

die ps3-version kommt im herbst, der film erscheint in nippon auch noch dieses jahr.

adaption: professor layton – anime kommt

„critical thinking is the key to success!“

professor layton und luke

das rätsel-spiel „professor layton“ bekommt zum januar 2010 seinen eigenen anime-film. kein wunder bei dem erfolg der nds-trilogie in japan, die ja dort schon beendet ist und wir erst seit ein paar wochen den ersten teil zocken dürfen. es wird eine komplett eigene geschichte geben, vielleicht sogar eine eigene serie, je nachdem, wie erfolgreich das alles wird. produziert wird das ganze vom japanischen studio toho, die story übernimmt level5-präsident akihiro hino, der alle layton-games bereichert hat.

„professor layton und das geheimnisvolle dorf“ ist schon ein gutes spiel, aber extrem hart manchmal. alle rätsel zu lösen (immerhin gibt es fast 140 stück), ist schier unmöglich. und ohne stift und papier sind viele gar nicht erst machbar. jedenfalls, viel falsch gemacht wurde hier nicht, der gute layton zählt definitiv zu den nds-highlights.

clip: mirror’s edge anime

dieser coole clip erklärt euch, wie faith zum „runner“ wurde. das ganze ist brandneu, exklusiv-shit und schön animiert.

artwork: street fighter IV anime

artwork: street fighter IV

capcom verspricht uns einen anime zu „street fighter IV“. in einem aktuellen eintrag des hauseigenen blogs aus japan dürft ihr euch diverse zeichnungen und skizzen ansehen, bevor die bilder zum leben erweckt werden:

artwork: „street fighter VI“-anime. [via]

einen ersten trailer gibt es auch schon, schauts euch an: trailer: sfIV-anime.

clip: pokemon vs. anime

[via]

steinigt mich bitte für dieses video. aber diese pokémon-community ist eine macht… must…… use….. powers…..

clip: gta vs. anime

pikachu bekommt aufs maul:

[via]

nicht schlecht gemacht, kein plan, ob es diesen mod wirklich gibt.

preview: devil may cry – anime

der anime zu „devil may cry“ ist draussen, zumindest in nordamerika, checkt den trailer dazu! wer japanisch kann, darf sich auch gerne die erste folge komplett online ansehen. [via]

anime: xenosaga

anime: xenosaga

wer animehafte videospiele kennt, kennt die „xenosaga“-trilogie für ps2.

Im Jahre T.C. 4767 existiert die Menschheit nur noch auf weit verzweigten Planeten und künstlichen Kolonien. Die Erde existiert bereits nicht mehr; sie wurde von allen Sternenkarten gelöscht und umbenannt in „Lost Jerusalem“. Der Hauptpunkt im All ist nun Fifth Jerusalem, wo die Galaxy Federation ein Auge auf die Menschheit hat.

Seit 14 Jahren werden menschliche Kolonien von Aliens namens Gnosis attackiert. Es wird überliefert, dass sie von einem Wissenschaftler namens Joachim Mizrahi während des Miltian Conflict von T.C. 4753 in das Universum gebracht wurden. Hinter dieser Geschichte steckt jedoch mehr als die Öffentlichkeit vermutet. [via]

seine deutschland-premiere feierte dieses game ende 2005, das war aber schon der zweite teil, der erste wurde als dvd beigelegt, mit den wichtigsten szenen. alle titel dieser reihe sind an buchtitel friedrich nietzsches angelegt, auch während des spielverlaufs gibt es immer mal wieder referenzen zu seinen werken.

in nordamerika wird es ab dem 11. september auch die anime-serie auf drei dvds mit insgesamt 12 folgen zu kaufen geben. da es sich um ein absolut beliebtes spiel handelt, gehe ich mal schwer davon aus, dass europa auf kurz oder lang nicht mit leeren händen wegtreten muss. „xenosaga“ wird dabei von toei animation realisiert, die sich auch schon für „dragon ball“ verantwortlich zeichneten. mehr infos gibts bisher nicht, aktuelles wird natürlich berichtet. [via]

nintendo ds: anime

wenn ich mich recht erinnere, dann ist der nintendo ds und sein kollege der ds lite die beliebteste und bis dato erfolgreichste spielkonsole auf dem japanischen markt, nicht nur im tragbaren bereich. nun wurde er zum ersten mal in japans liebstem kulturgut-genre gesichtet; dem anime:

nintendo ds: anime

[via]

mir ist die psone noch aus „cowboy bebop“ in erinnerung. in japan kommt das (fast) schon einem ritterschlag gleich; so dass dies für ein elektronisches gerät gelten kann.