Artikel-Schlagworte: „afro“


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

screenshots (II): afro samurai

screens: afro samurai

namco bandai hat gestern mal wieder „afro samurai“ präsentiert. folglich gibt es neue bilder zu den zwischensequenzen (cutscenes):

9 screens, „afro samurai“, via kotaku.

die fertige version erscheint ende januar in nordamerika. es wird ein „hack’n’slash“, mit cel-shaded-grafik, der synchronstimme von samuel l. jackson und neben afro samurai selbst kommen auch brother six, okiku, ninja ninja, justice und ein neuer charakter namens hitori darin vor.

screenshots: afro samurai

screens: afro samurai

es ist nun schon ein komplettes jahr her, dass wir eine vorschau zu „afro samurai“ gebracht haben. news waren seitdem eher rar, im april 2008 gabs noch einen trailer und das wars.

namco/bandai kam mal wieder raus, aber mehr als 8 screenies waren leider nicht drin:

„afro samurai“, 8 screenshots via kotaku.

sieht ja alles gut aus bisher, schöne zeichnungen und coole cel-shaded-grafik, also wo bleibt der release!?

trailer: afro samurai

[via]

afro samurai kommt nun dreidimensional, wie man oben in dem trailer zum game sehen kann. das spiel ist in planung seit juni letzten jahres (wir berichteten). samuel l. jackson und rza vom wu-tang clan sind natürlich auch im spiel dabei.

preview: afro samurai

preview: afro samurai

schielt man über den grossen teich, ist „afro samurai“ kein unbekannter: fünf episoden wurden erstellt, eine verschlang jeweils eine million dollar und samuel l. jackson war der synchronsprecher der hauptfigur. rza (wutang clan) zeichnete sich für den hiphop-soundtrack verantwortlich und inzwischen hat sich namco die rechte an einem videospiel zur serie gesichert. die genauen details werden bei der „e3“ bekanntgegeben, aber es gilt als sicher, dass es 2008 zu einer veröffentlichung kommt. [via]

wirklich gute erfahrungen habe ich mit aus anime abgekoppelten videospielen nicht gemacht: „ghost in the shell“ für die psone war eine einzige enttäuschung, „cowboy bebop“ war leider ähnlich. es ist ein ähnliches crux wie mit den spieleverfilmungen: echte perlen sind rar. aber vielleicht belehrt uns ja namco eines besseren, „afro samurai“ hätte es jedenfalls verdient.