Archiv für Oktober 2014

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

preview: silence: the whispered world 2

preview: silence: the whispered world 2

„Silence: The Whispered World 2“ ist ein wunderschöner Indie-Titel. Das Adventure soll gleichzeitig für den PC, Mac und die XBO erscheinen und schaut so aus:

9 screens, „Silence: The Whispered World 2“, via allgamesbeta.com.

Noch mehr Infos: http://silence-game.com/ (englischsprachig).

Daedelic Games wird das nächstes Jahr an den Start bringen und zwar schön im Frühling.

nes: lagrange point

Ein NES-Juwel:

nes: lagrange point

Was wir hier sehen sind weltexklusiv die ersten englischsprachigen Screenshots zu „Lagrange Point“. Das Science-Fiction-RPG war bis dato ausschließlich in Japan zu haben und zwar 1991.

Es bedeutete in mehrfacher Hinsicht einen Schritt nach vorn: Es war in direkter Konkurrenz zu den damals aufkommenden 16-Bit-Systemen wie dem SNES gedacht und spielt von der Handlung her nicht in einem typischen mittelalterlichen Setting. Aber da waren noch mehr derbe Eigenheiten:

* es war das EINZIGE NES-Spiel, das von dem Chip des Typs VRC7 von Konami angetrieben wurde. Hauptfeature war hier „Onboard-FM-Synthesis“, was einen Soundtrack produzierte, der auf dem NES niemals zuvor und auch niemals danach mehr zu hören war
* Verschwörungstheorien im Plot(!)
* zeitweise nichtlinearer(!) Plot

14 Jahre nach den ersten Bemühungen das alles ins Englische zu übersetzen sind die Arbeiten nun abgeschlossen. Ein Typ namens Aeon Genesis hatte das Projekt 2007 übernommen und stellt nun, seit gestern erst, den entsprechenden Patch bereit:

http://agtp.romhack.net/project.php?id=lagrange. [via]

Ihr habt also nun als Retro-Zocker die Möglichkeit euch zuerst die japanische ROM zu besorgen: via Google z.B.. Danach müsst ihr mal schauen, wie ihr euren Emulator dazu bringt diese zu patchen.

Ist wahrscheinlich ein bisschen Gefrickel, aber hey, wir denken es war noch kein NES-Schmankerl so viel eurer wertvollen Zeit wert! Probiert es aus, testet, berichtet darüber!

[Update I, 23.10.14, 21:33]

Ach, wisst ihr was, wir haben euch das kurz gepatcht:

https://zockerseele.com/wp-content/uploads/Lagrange.Point[AGv100].nes

Den Dateinamen haben wir so verändert: „AG“ steht natürlich für Aeon Genesis. Und „v100“, dass es die erste englische Sprachversion vom 22. Oktober ist, wie auf der Website beschrieben. Nett, ne! ^^

Wer das selber machen will, ihr braucht nur dieses Tool: http://fusoya.eludevisibility.org/lips/. Dort wählt ihr (1) den Patch von Aeon Genesis aus, dann (2) die ROM, seht eine Erfolgsmeldung (3) und schon habt ihr die gepatchte englische ROM! 😀

Viel Spaß!! Genius…

clip: oneechanbara z2: chaos

Mehr als sechs Minuten Gameplay:

Wie gesagt, bei aller Vorfreude auf diesen offiziellen Nachfolger, der mit 60 FPS und in Full HD läuft: Außer dem japanischen Markt wurde bisher nichts zu „Oneechanbara Z2: Chaos“ bestätigt. Tut uns leid.

Für die hartgesottenen Fans hier noch die Website dazu: http://d3p.co.jp/anez2_chaos/.

screenshots: super smash bros. wii u

screens: super smash bros. wii u

Der berüchtigte 3DS-Konsolen-Schrotter „Super Smash Bros.“ (大乱闘スマッシュブラザーズ) erscheint natürlich auch für die Wii U. Und Nintendo hat massenhaft Grafiken veröffentlicht, damit das ja niemand vergisst:

139 screens, „Super Smash Bros. Wii U“, via gematsu.com.

Gerüchten zufolge arbeiten/arbeiteten ca. 200 Personen an diesem Titel. Wann es erscheint bleibt weiterhin offen, wird erst 2015 so sein.

screenshots: tekken 7

screens: tekken 7

Egal wie „Tekken 7“ (鉄拳7) wird, jeder wird es zocken wollen. Alleine manch Charakter-Name ist so etwas wie Popkulturgut. Keine Ahnung, ob es sowas überhaupt gibt. Aber es gibt nagelneue Grafiken zum siebten Teil der Prügler-Saga aus dem Hause Namco:

8 screens, „Tekken 7“, via gematsu.com.

Läuft auf Unreal 4, was natürlich äußerst erfreulich ist, da Next-Gen.

Wird ab Februar zuallererst für japanische Namco System 478-Arcade-Maschinen zu haben sein, erscheint aber auch danach irgendwann für die PS4s dieser Welt.

Ich habe hier übrigens mal gegen ein Mädchen verloren. Natürlich 100% gewollt, ähämmm…

zeitraffer-video: midna aus twilight princess

Kunst am Abend:

Adam Scythe heißt der Künstler. Übrigens: Sind Wasserfarben. Hier noch die webige Seite des Künstlers.

scans: time crisis 5

scans: time crisis 5

Kennt eigentlich irgendjemand noch Lightguns? War mal der letzte Schrei! Für das NES gab’s beispielsweise eine sehr bekannte, den NES Zapper. Gefragte Peripherie! Damals, in den 80ern…

Jedenfalls, zu den besseren wenn nicht gar besten Spielen für diese Dinger zählte „Time Crisis“. 1996 von Namco für Arcade-Maschinen releaset, war ein Jahr später gar für die PS1 zu haben und erhältlich in Europa.

Es ist ein fünfter Teil geplant, wie wir oben sehen können für Japan erstmal, wo Arcade-Maschinen nach wie vor sehr gut laufen. Die ersten Scans dazu sind verfügbar, siehe:

3 scans, „Time Crisis 5“, via gamekyo.com.

Wir wissen nicht genau, was wir davon halten sollen. Es sieht irgendwie genauso aus wie Ende der 90er. Das ist weniger gut. Zum anderen haben die jüngeren Episoden, der letzte Release war 2010, auch nicht gut abgeschnitten.

Was wir aber eben schätzen ist das Konzept. Und schließen möchten wir mit folgendem Statement, unabhängig von Lightguns: Wir. Brauchen. Wieder. Arcade. In. Europa!

special: mach es jut, schöne jade!

the magnificent jade raymond

Die Schönste im Biz verlässt Ubisoft: Jade Raymond. Hauptverantwortliche für den ersten Teil der Assassinen-Saga aus selbigem Hause und ausführende Produzentin u.a. bei „Watch Dogs“.

Sieben von zehn Jahren in einer leitenden Position bei einem einzigen Arbeitgeber, Ubisoft Montreal, das ist schon recht amtlich in heutigen Zeiten. Ohne sie gäbe aus auch den Ableger in Toronto nicht.

Über ihren Arbeitgeber hat sie natürlich nur Gutes zu Berichten:

„I’ve spent 10 extraordinary years at Ubisoft, and I am proud to have been part of many of the best teams in the industry making truly remarkable games“

[via]

Was sie genau machen wird lässt sie hingegen komplett offen. Wir sind uns sicher, dass sie dem Gaming-Bereich in irgendeiner Form erhalten bleiben wird; sowas prägt dich und entsprechend erfolgreich war sie ja durchaus. Vielleicht denkt sie auch an eine eigene Familie, niemand weiß es.

Ihr folgt Alexandre Parizeau, der wiederum sehr viele Erfahrungen aus „Splinter Cell“-Zeiten mitbringt.

Alles Gute, Jade! Möge sie ein Vorbild sein für viele viele weitere weibliche Nerds, die ihr noch folgen werden! Girls, you can do this!

trailer: rebel galaxy

Stammt von ehemaligen Diablo/Torchlight-Entwicklern:

Bei „Rebel Galaxy“ stehen Raumschiffe im Vordergrund, die zwischen den Planeten und Asteroiden pendeln.

In einem offiziellen Blogposting wird dies alles näher erläutert: http://blog.us.playstation.com/2014/10/17/rebel-galaxy-on-ps4-a-backwater-universe/. Und ein Universum voller Schwerenöter ist eben auch ein interessanteres.

Kommt aber erst 2015 und für die XBO ist man noch am Überlegen, ob es erscheint.

artwork: final fantasy XIV: a realm reborn – heavensward

artwork: final fantasy XIV: heavensward

Mit „Final Fantasy XIV: A Realm Reborn“ (ファイナルファンタジーXIV: 新生エオルゼア) scheint Square Enix ja alles richtig gemacht zu haben. Erstaunlich, da der MMORPG-Bereich bislang absolut nicht zu deren Stärken zählte.

Das ist Vergangenheit. Eingefleischte „FF“-Fans werden dies sehr leicht akzeptieren, denn es stand viel auf dem Spiel. Und mit „Heavensward“ erscheint Frühjahr 2015 auch die erste große Erweiterung überhaupt.

Es gibt Grafiken dazu, sehr schöne sogar, die die neuen Spielumgebungen zeigen und auch viel famoses Artwork allgemein:

21 mal „“Final Fantasy XIV: A Realm Reborn – Heavensward“, via allgamesbeta.com.

Die offiziellen Events hierfür finden erst noch statt und zwar am 25. Oktober in London und im Dezember in Tokyo. Was man weiß ist, dass neben neuen Quests in eben diesen Umgebungen auch das Level-Cap angehoben wird. Mehr isses auch nicht, sorry. Wir liefern aber selbstredend, sobald es mehr Handfestes dazu gibt.

preview: kowapoke: junji ito vs. pokémon

Hahaha! Hell, no no no:

preview: junji ito vs. pokemon

Da kommen schwere Zeiten für Pokémon-Liebhaber: Der Meister des japanischen Horror-Mangas, Junji Ito, kollaboriert mit The Pokémon Company (株式会社ポケモン) für das Projekt „Kowapoke“, oder „Scarypoke“!

Die Grafik oben wurde als Handy-Wallpaper publik gemacht, scheinbar gibt es auch bereits diverse T-Shirts mit entsprechenden Motiven.

Doch was kommt hier eigentlich genau!? Ist nicht einfach, das herauszufinden. Derzeit sieht das nach nur einer Website aus:

http://pokemon.jp/special/kowapoke/. [via]

Und Ito-San veröffentlicht seine Arbeiten meist direkt an Halloween. Ergo wird da definitiv was kommen bis zum 31. Oktober…

Viel geiler wäre natürlich ein richtiges Spiel!! Wobei, lieber nicht…

P.S.: Ja, ich bin Ito-Fan. Kann man nix machen. Das geht sogar so weit, dass ich die französischen Ausgaben seiner Werke kaufe, weil es die nicht mal auf Englisch gibt. o.O Doch er ist bleibt halt the man.

trailer: call of duty: advanced warfare

Für alle, die bisher noch nicht sehr viel von „Call of Duty: Advanced Warfare“ von Sledgehammer und Activision gesehen haben, ist dieser Gameplay-Trailer gedacht. Manches dürfte ja inzwischen bekannt sein wie bunte Hunde, „CoD“ fährt meist gratis auf sämtlichen Hype-Lokomotiven dieser Welt mit.

Das Szenario, das 2054 spielt, ist so abwegig nicht: Natürlich sind Terroristen enthalten. Denen ist es möglich auf allen fünf Kontinenten ein paar AKW-Reaktoren in die Luft zu jagen. Das Militär von den Erste-Welt-Ländern soll daraufhin unfähig sein angemessen zu reagieren, weshalb Privatarmeen ins Spiel kommen. Wissen schon: Blackwater und so Gesocks. Hilft alles nichts, als Hauptcharakter Jack Mitchell seid ihr Teil einer solchen Armee…

Killerkaufargument für mich: Kevin Spacey, also Keyzer Söze persönlich, wird stellt Jonathan Irons dar, den CEO von Atlas, der den Krieg beginnt.

Nintendo-Konsolen, sprich auch die Wii U, werden komplett übersprungen, was es seit 2009 nicht mehr gab. Für alle anderen Systeme rechnet man am 4. November schon mit der Veröffentlichung.

concept art: bayonetta 2

Delicioso:

concept art: bayonetta 2

Mari Shimazaki arbeitet bei Platinum Games direkt. Und Platinum Games betreibt auch ein hauseigenes Blögchen. Und was der gute Shimazaki gemacht hat ist vorbildlich, denn er gibt uns seltene Einblicke zur Konzeptkunst aus „Bayonetta 2“ (ベヨネッタ 2), in eben diesem Blog:

8 mal Konzeptkunst zu „Bayonetta 2“, via platinumgames.com.

Mit leicht verständlichen englischsprachigen Texten garniert.

Wii U-Besitzer aus Europa müssen nur noch eine Woche warten, bis der Action-Titel bei uns erscheint. Und viele Xbox– und PlayStation-Zockerseelen werden ziemlich angepisst sein. 😉

auktion: un-glaub-lich

Was anderes fällt uns hierzu nicht ein:

auktion: unglaublich

Das ist nur ein kleiner Teil dieser verrückten Auktion. Die gesamte Sammlung umfasst über 5700 Spiele, mehr als 50 Systeme und unglaublich ist ebenfalls er Preis: Die Sammlerseele hier will

164.000$

dafür. Das sind unfassbare 128.450€.

Schaut mal vorbei, ein Zockerzimmer par excellence: http://ebay.com/itm/221564569633#viTabs_0. [via]

Der Käufer bekommt immerhin 15 Jahre Nintendo-Geschichte, von 1985-2000. Das ist alles, was in der Zeit veröffentlicht wurde, oder? Kann es anders sein?

Das wirkt so dermaßen surreal. Wahn-sinn!

trailer: hatred

Von der Spielansicht erinnert das alles hier an „Hotline Miami“. Doch damit hat es sich wahrscheinlich mit Gemeinsamkeiten.

„Hatred“ ist ein Shooter von Destructive Creations, der mit der Unreal 4-Engine läuft. Und die Story hat es in sich:

Ihr seid ein massenmordender Bösewicht voller Hass auf die gesamte Menschheit, der unschuldige Zivilisten und Polizisten töten muss. Harhar!

Diese Themen haben bereits einige Kontroversen ausgelöst, bei „Journalisten“, aber zu unserer Beruhigung: Die waren in keinem Fall vom Fach. Insofern, es wäre nicht das erste Game, das komplett verboten würde.

Geschichtlich war das sogar beim ersten „Mortal Kombat“ für den GameBoy der Fall, doch irgendwer hatte immer eine Kassette. In der Praxis bringen solche Zwangsmaßnahmen meist wenig.

Wird spannend, wie sich das entwickelt. Wir denken da gibt es noch einige Hürden zu bewältigen, sollte der Release im zweiten Quartal 2015 wirklich stattfinden.

Trotz allem Übel hier: Sorry, aber die Welt ist grausam, es ist nur ein Spiel, richtig? Die Realität ist noch viel schlimmer, lasst uns nun erst einmal einen Tee mit Honig trinken!