intro: project spark (beta)

Redmond kann Grafik:

Was ist da los!?

Das Spielprinzip klingt klasse: Eine Art „digitale Leinwand“ für „eigene Spiele, Videos, Anderes“.

Spieler sollen auch die Möglichkeit haben Inhalte anderer zu laden oder diese zu remixen (was nicht nach Redmond klingt). Dafür kann ein XBOX-Controller benutzt werden, die Maus, Tastatur, die Kinect oder Smartglass.

Was Microsoft hier auch checkt: Erscheint sowohl für 360, XBO und Windows 8. Von der Möglichkeit wurde bislang viel zu selten Gebrauch gemacht. „Project Spark“ ist das Ergebnis, wenn man das mal zum Vorteil der Spieler anwendet; und nicht, um sie erst zu locken und dann hinterrücks zu erstechen.

Einen Termin gibt es noch nicht. Das Intro hier ist, wie im Titel antizipiert, aus der ersten Beta-Version.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>