preview: tengami

Seit „Okami“ damals wohl nichts künstlerisch Wertvolleres gesehen:

preview: tengami

Laut Entwickler Nyamyam wurde die Finanzierung aus Ersparnissen gestemmt. Auch hat man sich gefragt, wie man das Leben der Spieler für ein Stunden bereichern kann.

Am Ende sind da aber noch viel mehr Dinge in „Tengami“, die vielversprechend wirken: Die Idee mit dem Aufklappbuch, die handgefertigten Hintergründe, die „echtem japanischem Spezialpapier“ nachempfunden sind und die Ruhe, die hiermit ausgestrahlt werden soll.

Alles weitere entnimmt man am besten der Gesichtsbuch-Seite, dort sind auch aktuelle Grafiken zu sehen:

https://facebook.com/Tengami. [via]

Wann es nun kommt ist nicht klar, für PC und Mac wohl noch dieses Jahr, die Version für Wii U gibt es erst ab Quartal #1 2014.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>