clip: bioshock infinite: burial at sea (part 1)

Enthält definitiv Spoiler:

Doch wer sich nicht sicher ist, ob „Burial At Sea (Part 1)“, der erste DLC zu „Bioshock Infinite“ etwas ist, in das man Euros investieren sollte, der findet hier Gründe dafür bzw. dagegen. Zu sehen sind nämlich die ersten fünf Minuten daraus.

Spielt übrigens in Rapture mal wieder und zwar Neujahr 1958. Brooker und Elizabeth wissen erstmal rein gar nichts voneinander, er ist hier ein Privatdetektiv und sie seine Kundin.

Kommen werden zudem ein paar nagelneue Waffen, Plasmide und auch das Waffenrad aus den ersten beiden Games.

Laut Levine soll das alles noch Ende diesen Jahres verfügbar sein.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>