trailer: final fantasy XV

„A fantasy based on reality“:

Gestern hatten wir ja erwähnt, dass Square Enix mit „Final Fantasy XV“ neue Wege beschreiten möchte. Heute wollen wir zeigen, was eigentlich mit „realistischer Fantasy“ gemeint ist. Der Announcement-Trailer von der E3 gibt da einen sehr guten ersten Überblick.

Auch hier sind natürlich jede Menge Elemente zu sehen, die die Fans umhauen werden. Doch, phew, immer noch Fabula Nova Crystallis, irgendwann reicht es einfach.

Auch die Charaktere wirken hervorragend uninspirierend. Die Welt ist ziemlich grau und so sieht es durch den ganzen Trailer aus. Das ist wohl mit diesem „düster“ gemeint.

Tetsuya Nomura, derzeit die #84 auf der Liste „Top 100 Video Game Creators of all Time“ von IGN, wird sicherlich sein Bestes geben. Aber ich weiß nicht ob ich einfach alt werde oder ich die Serie schon zu lange kenne: Mich haut das nicht vom Hocker.

Hinzu kommt, dass man schon jetzt andeutet, auch diese Geschichte hier endlos weiterzuerzählen. Das wirkt schon fast wie eine Drohung. Es war früher besser, wo jedes „FF“ ein komplett eigenes Universum darstellte.

Was soll es: Muss am Ende jeder selbst entscheiden, ob ihm das noch zusagt. Fakt ist: Ende JRPG, Start Action-RPG/3rd-Person-Shooter. WTF.

Einen exakten Termin für die Veröffentlichung gibt es hier noch nicht.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>