xbox one: promoposter-defacement

Gesehen vor wenigen Tagen auf der E3:

xbox one: promoposter defacement

Und wer jetzt wieder nicht weiß, was Defacement bedeutet, keine Panik: http://de.wikipedia.org/wiki/Defacement.

In diesem speziellen Fall wurde das EDV-Defacement einfach auf ein Werbeschild angewandt. Das hat seine Ursprünge wieder im Graffiti-/Street-Art-Bereich und gilt oft als Vandalismus. Leider.

Für die Redmonder entwickelt sich das ganze Prozedere um die Xbox One zu einem ziemlichen Desaster. Man darf gespannt sein, wie es hier weitergeht.

Mittlerweile, betrachtet man das gescheiterte Windows 8, den kaum gekauften Tablet-Rechner Surface und die Tatsache, dass der Konzern der erste war, der unbedingt bei PRISM mitmachen musste, dann kann man eigentlich zu keinem anderen Schluss kommen, als diesen: Die schlachten sich grade selber ab. Und wie! Oder aber sie haben mittlerweile selber irgendwie daran Gefallen gefunden sich selbst zu kasteien. In beiden Fällen wird es nicht gut ausgehen. Kann man ja nicht mehr mitansehen. R.I.P., Microsoft!? Wird sie jemand vermissen??

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>