screenshots (II): final fantasy XIV: a realm reborn

Viele, viele Fans warten darauf: „Final Fantasy XIV: A Realm Reborn“. Es ist nach „XI: Online“ erst das zweite „FF“-MMORPG aus dem Hause Square Enix, das für eine Konsole zu haben sein wird.

Deutsche und französische Zocker dürfen sich extra freuen: Der Hersteller verspricht sofort vom Start weg den Support in diesen Regionen, zusätzlich zu NTSC und Japan natürlich.

Im Kern ist es das katastrophal bewertete „Final Fantasy XIV“, allerdings mit dem Unterschied, dass ein komplett neues Entwickler-Team sich eben diese Kritik zu Herzen nehmen und eine zweite Version hinzaubern sollte. Und den Grafiken nach zu urteilen scheint ihnen dies ganz gut gelungen zu sein:

45 screens, „Final Fantasy XIV: A Realm Reborn“, via allgamesbeta.com.

Man darf halt nicht vergessen, dass bei waschechten „Final Fantasy“-Games die Grafik nie ein Problem war.

Jedenfalls, wir sind zuversichtlich. Es wird Zeit für ein MMORPG mit diesem Thema. Und auch die Welt der Kritiker scheint bisher ganz zufrieden: Destructoid vergab z.B. den „Gamescom community choice award“ im August 2012.

Komisch ist, dass es noch kein richtiges Datum gibt: Offiziell erscheint das Game noch in diesem Quartal. Also bleibt noch Mai und Juni und fertig.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>