screenshots: etrian odyssey: millenium girl

Scheinbar hat sich das mit den römischen Ziffern bei „Etrian Odyssey“. Die neueste Ausgabe aus dem Hause Atlus trägt den Beinamen „Millenium Girl“.

Eine der Hauptfiguren ist natürlich ein Mädchen: Frederica Irving. Die muss mit einer kleinen Gruppe Mitstreiter diverse merkwürdige Ereignisse in Etria genauer untersuchen. Oder so.

Die Grafiken sind zahlreich, auch sehr neu:

21 screens, „Etrian Odyssey: Millennium Girl“, via nintendoeverything.com.

Laut Siliconera ist auch ein alternativer Titel dort gebräuchlich: „Millenium Maiden“. Könnt ihr halten wie ihr wollt.

So ganz original wird das Jungfrauen-Game dann am Ende doch nicht: Auch laut Siliconera ist es ein Remake von Teil I.

Erhältlich am 27. Juni. In Nippon.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>