special: anime contents expo 2013

Die Anime Contents Expo fand bisher erst einmal statt und zwar letztes Jahr. 42.000 Menschen sind da gekommen.

Gedacht war diese Expo als Gegenstück, sogar Boykott der Tokyo International Anime Fair (siehe weiter unten), wurde jedoch noch im selben Jahr gecancelt aufgrund der Tsunami-Katastrophe im März 2011.

Dieses Jahr ist der 30. und 31. März Stichtag. Dann geht’s in Chiba wieder rund und das auf fast 76.000m².

Hier gibt es eine erste Vorschau, allerdings nur von 5pb. Man sieht deren Kreationen und auch erste Preise.

Die offizielle Seite findet man hier: http://animecontentsexpo.jp/tickets/detail.html.

Diese Expo ist nicht ganz unwichtig, denn seit 2010 geht es in Japan um die Zukunft des Mangas: Damals haben sich im Dezember 10 große Verlage zusammengeschlossen (die einfach „the Comic 10 Society“ genannt werden), um gegen eine Erweiterung des Jugendschutzgesetzes zu demonstrieren, dass den Verkauf der beliebten Comics an Unter-18-Jährige reguliert. Die Verlage vermuteten Gemauschel. Damals ging das hoch bis zum Premierminister, der beide Parteien gebeten hat an einer Lösung zu arbeiten.

Now you know.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>