scans: luigi’s mansion: dark moon

Nintendo hat jüngst das Jahr des Luigi ausgerufen. Dafür zeigten sich zwei Nintendo-Chefs sogar höchstselbst in einem Promo-Video mit Luigi-Mütze.

Ein wichtiger Titel in deren Lineup diesbezüglich wird „Dark Moon“ sein: Ein Action-Adventure-Nachfolger des gleichnamigen Spiels aus 2001; das ist alles schon eine ganze Weile her.

Vom Gameplay aus gesehen wird sich nicht viel ändern: Durch Prof. E. Gadd wird der Klempner-Italiener in fünf geisterhafte Schlösser teleportiert. Mit einem speziellen Saugapparat (dem „Poltergust 500“) werden sodann die Geister einfach eingesaugt. Seid ihr mit diesem Teil erfolgreich, dann gibt es spezielle Schlüssel, die euch tiefer in die Dungeons herabsteigen lassen.

Das klingt nach einer Menge Fun und wie wir Nintendo kennen ist es das dann auch später im Spiel. Hier findet ihr noch weitere Scans dazu:

2 scans, „Luigi’s Mansion: Dark Moon“, via swiftpic.net.

Das Game ist ein persönlicher Favorit von Shigeru Miyamoto und wurde auch wahrscheinlich nur wegen ihm umgesetzt. Es befindet sich seit 2010 in der Entwicklung und wird in Europa am 28. März erscheinen.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>