screenshots (II): far cry 3

far_cry_3

Es gab mal eine Zeit, da war „Far Cry“ ein deutsches Spiel von einem Entwickler-Studio aus Frankfurt a. M. 2004 aber hat sich ein Wandel vollzogen, als man eine „strategische Partnerschaft“ mit Electronic Arts geschlossen hat. Nun, spätestens seitdem kann man meckern und motzen, aber man vergisst leicht, dass ebenso mit Ubisoft, AMD, Nvidia und vielen weiteren Allianzen geschlossen wurden, sogar die Sparkasse ist mit an Bord.

Vielleicht wäre aus dem 1999 gegründeten Unternehmen kein 600-Mann-starker Global Player geworden, der Crytek heute ist.

Zurück zum Thema.

Mit „Far Cry 3“ verlegt man den im Westen allerorts bekannten Insel-Shooter in die Jetztzeit. Mit der Dunia 2-Engine hat man zudem eine gepimpte Version der Maschine an Bord, die bereits mehr als zufriedenstellend in „James Cameron’s Avatar: The Game“, „Assassin’s Creed II“ und „Assassin’s Creed: Brotherhood“ gewerkelt hat. Ubisoft Montreal ist massiv an dieser Entwicklung beteiligt und wird das Game, wie auch die Vorgänger, releasen.

Wie Teil 2 auch, so wird das Spiel kein PC-Exclusive, sondern ebenso für die 360 und PS3 zu haben sein. Zu letzterem System sind nun brandneue Grafiken aufgetaucht (gerade mal 6 Stunden alt), die ihr euch gerne anschauen könnt:

26 screens, „Far Cry 3“, via facebook.com.

Da ist ein Link dabei, der zurück zur offiziellen Seite bei Ubisoft führt. Wer mit Live-Action-Sequenzen (werden neuerdings öfter mal in Trailern verwendet, enthält aber üblicherweise kein Game-Material) etwas anfangen kann, der wird hier bestens bedient.

In Europa kommt der Shooter am 29. November in die Regale.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>