preview: shining ark

shining_ark

Die „Shining“-Serie von Sega gibt es schon seit 1991. Damals noch für den Mega Drive. Das Genre wurde in dieser Zeit immer mal wieder gewechselt: Von Dungeon-Crawling über Strategie bis hin zu Action-RPG wurde eigentlich alles abgedeckt.

Mit „Shining Ark“ will man jetzt nochmal punkten. Das wird ein PSP-Exclusive werden, arg viel mehr an Informationen gibt es eigentlich nicht.

Im Angebot haben wir dazu Charakter-Artwork, sowie erste Screenshots, allerdings mit japanischen Texten:

18 screens, „Shining Ark“, via gamekyo.com.

Das Design der Figuren stammt von einem alten Bekannten: Tony Taka, Jahrgang ’71, der diese Aufgabe schon für Klassiker wie „Mobile Suit Gundam Seed Destiny“, „Ragnarok Online“ oder „Macross Frontier“ übernommen hat. Man wird also zumindest in dieser Hinsicht nicht wirklich meckern können.

In ein paar Monaten kommt das Game in Japan raus. Westliche Termine: bislang Fehlanzeige.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>