screenshots (II): malicious rebirth

malicious_rebirth

„Malicious“ hat es im Februar mit knapp zwei Jahren Verspätung bis nach Europa geschafft. Allerdings irgendwie unterhalb des Radars. Das Game war ebenso nur als Download für die PS3 zu haben.

Für die PSVita hängt man noch ein „Rebirth“ dran, stattet diese Version mit weiteren Charakteren, neuen Bossen und einem komplett neuen Kapitel aus und hofft, dass alles gut wird.

Erwarten kann man hier klassische, schnelle Action. Man entwickelt sich erst gar nicht durch diverse Leveling-Geschichten, sondern wird kopfüber in Kämpfe mit Bossen und deren Untertanen geworfen und sieht zu, dass man mit verrückten Kombos möglichst heil wieder raus kommt.

Optisch weiß das Game zu überzeugen, das steht außer Frage:

19 screens, „Malicious Rebirth“, via allgamesbeta.com.

Doch man wird noch warten müssen: Selbst die Japan-Version ist noch TBA, wer will kann ja mal einen Blick auf die Konsolen-Schwester-Version werfen. Die müsste eigentlich seit Juli zu haben sein, also zumindest NTSC-technisch.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>