preview: metro: last light

preview: metro: last light

„Metro: Last Light“ wird viele Themen in sich vereinen: Zum einen ist es ein Action-Spiel in einem postapokalyptischen Setting. Zusätzlich gibt es noch Survival-Horror- und FPS-Elemente. Das Spiel ist ein Nachfolger zu „Metro 2033“, der ursprünglich „Metro 2034“ getauft wurde. Obwohl es auch ein gleichnamiges Buch von Dmitry Glukhovsky gibt und er sogar zeitweise am Entwicklungsprozess beteiligt war, soll das Spiel keine Bezüge zum gedruckten Werk enthalten.

Zugegeben, viel ist es nicht, was wir dazu anbieten können, für eine erste Vorschau aber reicht das:

5 screens, „Metro: Last Light“, via gamekyo.com.

Eigentlich sollte das Game im Sommer 2012 erscheinen, der Release wurde jedoch auf das erste Quartal 2013 nach hinten verschoben. Es erscheint dann für PC, PS3 und 360.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>