screenshots: silent hill: book of memories

screens: silent hill: book of memories

„Silent Hill: Book of Memories“ wird von WayForward exklusiv für die PSVita entwickelt. Das Gameplay liegt schwer auf Vier-Spieler-Action aus einer Top-Down-Perspektive, was extrem ungewöhnlich für die Serie ist. Momentan ist nicht einmal gesichert, ob es einen Einzelspieler-Modus geben wird.

Der Individualisierung des Charakters kommt auch erstmals eine wichtige Rolle zu: Ihr könnt Geschlecht wählen, das Aussehen verändern und ein paar Dinge mehr. Waffen gibt es reichlich, doch mit eingeschränkter Haltbarkeit. Außerdem gibt es so etwas wie Superkräfte: Man kann einen Balken aufladen und so diese Mächte entfesseln.

Hier die ersten Grafiken zum wahrscheinlich ungewöhnlichsten „Silent Hill“ aller Zeiten:

14 screens, „Silent Hill: Book of Memories“, via joystiq.com.

Vier Charaktere wurden bisher bestätigt: Katie Collins, Derek Copeland, Trent Baker und Naomi.

Das Game erscheint am 15. Oktober in den USA und kurz danach auch bei uns.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>