screenshots (II): shining blade

screens: shining blade

„Shining Blade“ sieht ganz formidabel aus, von dem, was wir bisher sehen konnten. Es ist nunmehr schon das vierte Spiel der Serie und leider hat es nur der erste, damals auf der PS2, in den Westen geschafft. Warum nur, Sega?

Schöne Optik und tolles Artwork bietet das Spiel in jedem Fall:

31 screens, „Shining Blade“, via andriasang.com.

Hier wird auch viel gesungen: Zum einen wird das Auffinden der Sängerin Lorelei eine Schlüsselfunktion im Spiel haben, da nur sie den „Song of Mana“ singen kann, der in Kombination mit dem legendären Schwert angwandt wird. Zum anderen helfen euch Sängerinnen auch im Kampf: Mit magischen Liedern hindern sie Gegner am laufen, beschleunigen das Weiterkommen der Gruppe oder führen spezielle Attacken aus. Das alles geht dann zu Lasten eurer Mana-Energie.

„Shining Blade“ erscheint in Nippon am 15. März.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>