screenshots (II): fragile dreams: farewell ruins of the moon

screens: fragile dreams

noch in diesem frühjahr kommt „fragile dreams: farewell ruins of the moon“ nach europa. darin geht es um dämonen und geister und verlassene städte, es soll jedoch ein drama sein und kein survival-horror im herkömmlichen sinne.

wir waren schon immer sehr angetan von den screens:

18 screens, „fragile dreams: farewell ruins of the moon“, via joystiq.com.

mit der wiimote wird der hauptcharakter seto seine taschenlampe benutzen können. die musik und sounds im game stammen von riei saito, der penibelst darauf geachtet hat, dass auch alles zur story passt und die nötige atmosphäre schafft.

das sieht nach einem ziemlichen sure shot aus. die verkäufe in japan liefen sehr gut, famitsu vergab 31 von 40 möglichen punkten.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>