preview: the path

preview: the path

tale of tales independent horror-game nennt sich „the path“, bei dem auch nach stundenlangem spielen nicht so richtig klar sein soll, ob man es richtig zockt. es soll sehr merkwürdig sein, eigentlich ein kompliment für ein horror-game. hier die ersten grafiken:

17 screens, „the path“, via joystiq.com.

optisch ein echter leckerbissen, kann man nix mäkeln.

man spielt sechs verschiedene mädchen in einem modernen rotkäppchen-setting, wobei das einzige ziel darin besteht, auf dem weg zu bleiben. tut man das aber, scheitert man. es gibt massenhaft abzweigungen, die nicht erklärt werden. wir bleiben dran, könnte ein überraschungs-hit sein.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>