pc: diablo III – grafikstil bleibt

diablo 3_ klein

viele fans waren unzufrieden, wie „diablo III“ aussieht. ihrer meinung nach sei das alles viel zu hell und von der stimmung her zu wenig düster. die petition unterschrieben hammerharte 52.000 enttäuschte. lead-designer jay wilson sagte nun:

„Es gibt jetzt kein Zurück mehr. Wir sind sehr zufrieden damit, wie der Stil nun aussieht. Das Grafik-Team ist glücklich. Das Unternehmen ebenso. Wir mögen diesen Stil wirklich sehr und werden ihn nicht verändern.“

[via]

ausserdem:

„Wenn man 30 Kreaturen auf dem Bildschirm hat – und vier oder fünf verschiedene Typen -, ist die Priorisierung des Ziels ein wichtiger Faktor. Man muss in der Lage sein, solche Dinge schnell zu entscheiden. Und das funktioniert einfach nicht, wenn die Welt grau ist und die Kreaturen ebenfalls.“

ich selbst habe keine probleme damit, bringt es nur endlich raus, damit ich diablo-junkie mal wieder zu meinem schuss komme. an der spieldauer soll es nicht liegen:

„Ihr spielt Diablo III möglicherweise Hunderte von Stunden. Und wenn man dann in einem Schauplatz unterwegs ist, der stets gleich aussieht… es wird wirklich sehr schnell langweilig. Es existieren viele grau-braune Spiele da draußen. Und eine Menge Fotorealismus. Wenn Ihr das möchtet, gibt es ohne Ende Spiele für Euch. Wir wollten nicht, dass Ihr Euch Diablo III anschaut und etwas sagt wie ‚Oh, das sieht wie Gears of War aus.'“

noch mehr zu „diablo III“ aus unserem archiv:

clips: diablo III.
artwork: diablo III.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>