psp: bald mit festplatte?

jack tretton von sony computer entertainment america hat kürzlich in einem interview anklingen lassen, dass es durchaus im bereich des möglichen liegt, dass die psp zukünftig eine festplatte oder zumindest einen flash-speicher spendiert bekommen könnte.

das liegt alleine schon deshalb nahe, weil sony bald eine eigene online-videothek an den start bringt, wo man filme nicht nur ausleihen, sondern auch kaufen kann.

tretton musste ferner zugeben, dass die umd-disc als solche, die maximal 1,8gb speicher hat, nicht gerade einen leichten stand hat. sogar ein aussterben derselben hält er wohl für möglich, zumindest was die verteilung von filmen betrifft. [via]

nun, sollte die platte tatsächlich kommen, wäre das nicht nur gut für sony, sondern auch für die ganzen modding-checker, die eigene programme und spiele für den handheld schreiben. ich könnte mir gut vorstellen, dass auch raubkopien leichter abspielbar wären, stellt sich nur die frage, ob das im interesse des hardware-giganten liegt.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>