gehirntraining: kawashima hilft toyota

das gehirntraining eines dr. kawashima dürfte inzwischen den meisten bekannt sein, denn es gibt bereits zwei titel für den nds. zukünftig hilft der gute doktor dem autobauer toyota bei der intelligenzsteigerung seiner fahrzeuge: vor allem den opis und omis dieser welt soll das zugute kommen.

„We envision future cars will be able to monitor brain and emotional activity to back up elderly drivers,“ said Kawashima, a Tohoku University scientist.

[via]

das kfz soll beim ein- und aussteigen den nutzern entgegenkommen, plötzliche geschwindigkeitsunterschiede entdecken und gegensteuern, sowie das einschlafen verhindern. soviel zum ersten wichtigen meilenstein. kawashimas vision sieht so aus:

„Ultimately, we hope to develop cars that stimulate brain activity, so that driving itself becomes a form of brain training“

interessant, also gehirntraining durch das autofahren. schaden wird das nicht, denn zuviele schlechte fahrer gibt es zuhauf. der original-artikel:

im sydney morning herald (englisch).

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>