Archiv für Dezember 2007

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

winterpause

frohe weihnachten und geniesst den urlaub wuenscht zockerseele.com!

das war es dann mit 2007. frohe weihnachten und einen guten rutsch ins neue jahr wünscht zockerseele.com! lasst euch reich beschenken und vor allem: zocken nicht vergessen! tschüss. man liest sich irgendwann im januar.

20 jahre phantasy star

20 jahre phantasy star

„phantasy star“ ist bis heute das bekannteste konsolen-rollenspiel von sega. in europa erschien es 1988 für sega-systeme und gilt für viele als eines der besten games dieser zeit. die kleine revolution spielte sich im bereich des protagonisten ab: der war nämlich weiblich und hiess alis. zudem konnte man drei planeten bereisen, was sehr futuristisch war damals. heute gibt es leider keine ableger mehr davon, nur noch ein online-spiel, dass mit mittelmässigem erfolg sein dasein fristet. trotzdem, respekt für die innovativen ideen und alles gute zum 20ten! [via]

artwork: no more heroes manga-anleitung

no more heroes: manga-manual

ich bin jetzt schon fan von „no more heroes“, auch wenn ich keine wii habe, es sich nicht so verkauft, wie man sich das vorgestellt hat und es in deutschland wahrscheinlich auf der liste der indizierten games landet. das lässige und coole artwork beeindruckt und für manga-heads bietet alleine die anleitung zum spiel schon gewisse reize (siehe oben).

noch zwei weitere scans:

via siliconera.

ende februar kommt das schlachtfest nach europa.

screenshots: gran turismo 5 prologue

screens: gran turismo 5 prologue

die beste und realistischste fahr-simulation des universums geht in die fünte runde: „gran turismo“. die prologue-version davon, die immer eine kleine hinführung zum neuesten release sein soll, debütierte letzte woche ziemlich erfolgreich in nippon, mit 116.000 verkauften einheiten. das reichte dann auch um bei den allgemeinen verkaufscharts, die hauptsächlich von einem pilzefressenden klempner dominiert werden, auf platz drei zu landen.

joystiq liefert euch 18 screenies, photorealismus pur:

siehe.

nun, was mich an dem dritten und vierten teil von gt gestört hat, war, dass die grafik da zwar schon photorealistisch war, aber die geschwindigkeit der fahrzeuge hat darunter gelitten. der erste und zweite teil war grobpixelig, wenn du jedoch einen fetten boliden hattest, war die engine wenigstens schnell. hoffentlich kommt das wieder. 300kmh waren bei gt3 und gt4 eindeutig zu langsam. kein plan wieso.

scans: tales of symphonia

scans: tales of symphonia

„tales of symphonia“ erschien 2003/2004 für den gamecube und die ps2. von den kritikern wurde dieses rollenspiel äusserst positiv aufgenommen, mit rankings irgendwo im 8-9er-bereich. der nachfolger für die wii trägt den titel „tales of symphonia: knights of ratatosk“ und für ungeduldige gibt es erste eindrücke per scan:

zu finden bei gonintendo.com.

freut euch! wikipedia hat weitere infos zu der serie: de.wikipedia.org/wiki/Tales_of_Symphonia.

wo zoidberg seinen namen her hat…

dr. zoidberg

achtung, ultimative nerd-news: dr. zoidberg aus der legendären futurama-welt hat seinen namen von einem videospiel! 🙂

im jahr 1981 erschien ein game namens qix. david x. cohen ist chefautor für futurama und war in seinen jungen jahren grosser qix-fan. also hat er einen klon selbst zusammengecodet und nannte das endergebnis einfach zoid. wired hat sämtliche hintergründe dazu:

via kotaku.

gehirntraining: kawashima hilft toyota

das gehirntraining eines dr. kawashima dürfte inzwischen den meisten bekannt sein, denn es gibt bereits zwei titel für den nds. zukünftig hilft der gute doktor dem autobauer toyota bei der intelligenzsteigerung seiner fahrzeuge: vor allem den opis und omis dieser welt soll das zugute kommen.

„We envision future cars will be able to monitor brain and emotional activity to back up elderly drivers,“ said Kawashima, a Tohoku University scientist.

[via]

das kfz soll beim ein- und aussteigen den nutzern entgegenkommen, plötzliche geschwindigkeitsunterschiede entdecken und gegensteuern, sowie das einschlafen verhindern. soviel zum ersten wichtigen meilenstein. kawashimas vision sieht so aus:

„Ultimately, we hope to develop cars that stimulate brain activity, so that driving itself becomes a form of brain training“

interessant, also gehirntraining durch das autofahren. schaden wird das nicht, denn zuviele schlechte fahrer gibt es zuhauf. der original-artikel:

im sydney morning herald (englisch).

psp: ps1-spiele drahtlos zocken

psp: ps1 spiele auf die konsole streamen

es ist immer von vorteil, wenn sich vom alter her unterschiedliche konsolen-generationen untereinander verstehen. so geschehen bei der ps2, die auch ältere ps1-spiele auslesen konnte.

heute ist es so, dass man mit der aktuellsten firmware für die ps3 (version 2.10) und der für die psp (version 3.80) einfach ein ps1-spiel in die ps3 einlegen kann, um den titel dann drahtlos auf der psp zocken zu können. mehr dazu in folgendem playstation-forum:

boardsus.playstation.com. [via]

sehr geil, denn spieletechnisch hat die graue kiste masstäbe gesetzt, die man ungern ewig missen möchte.

Duke Nukem Forever Teaser

Duke Nukem Forever Screenshot

3D Realms veröffentlicht irgendwann heute oder morgen einen Duke Nukem Forever Teaser.

Der soll wohl Hoffnung auf ein Release noch in diesem Jahrhundert schenken – und übermorgen erzählen sie uns dann, es gibt den Weihnachtsmann nicht… 😉

BTW, für diejenigen, die es nicht wussten: hier gibt es einen Duke Nukem 3D High-Resolution Patch. Damit läuft das Spiel (das mich persönlich zum Spielen von Shootern gebracht hat) sogar unter Linux (unter Windows natürlich auch).

artwork: advance-wars-charaktere

charaktere: advance wars

ende januar kommt das taktik-spiel „advance wars: days of ruins“ auch in hiesige gefilde. wer dann den karren wieder aus dem dreck ziehen darf, das könnt ihr euch in der folgenden artwork-galerie ansehen:

via kotaku.

es ist bereits der vierte teil dieser serie, die bis ins jahr 1988 zurückgeht.

studie: mädels vs. jungs 2d vs. 3d

das georgia institute of technology hat junge kiddie-zocker im alter von 13/14 über die schulter geschaut, wenn sie videospiele spielen. dabei fand man bei den mädels eine präferenz zu 2d-games, während die jungs lieber dreidimensional unterwegs waren (70% jungs zockten 3d, 70% mädels dagegen 2d). den mädels waren die konfusionen zu zahlreich bei 3d-spielen, egal ob es sich um richtungen, kamerawinkel oder figur-steuerung handelte. ausserdem mögen diese fantasiehafte landschaften lieber, als photo-realistische. zudem sei die lernkurve für 3d-spiele steiler. [via]

vielleicht liegt das in den genen. ich für meinen teil sah die videospiele-welt sich einfach von 2d zu 3d entwickeln, das war wie ein natürlicher schluss. da aber das mit den weiblichen zockerseelen gerade erst anfängt, fehlt da erfahrung. selbst heute ist es schwer, den meisten mädels das zocken wirklich positiv klar zu machen. und pc-technisch ist 3d einfach omnipräsent durch diese myriaden shooter, das schreckt wahrscheinlich eher ab. täuscht euch ausserdem nicht: es gibt so manches 2d-spiel, vor allem im rollenspiel-bereich, das sich 2d immer noch komplexer und besser erzählen lässt, als in 3d, selbst wenn der trend in andere richtungen weist. girls, keine panik: man kann nämlich auch in der realität zocken, eventuell habt ihr ja mit den videospielen recht und es ist nur zeitverschwendung (unterschreibe ich so aber nicht. ^^). traue keiner studie, die du nicht selber erstellt hast.

screenshots: populous ds

screenshots: populous

ea hat mich mit „sim city ds“ schwer enttäuscht. nur leider sieht die göttersimulation „populous“ nicht nach einer kompletten kehrtwende aus. das wäre aber nötig, wenn man endlich mal für einen blockbuster auf dem nds sorgen will. checkt zehn erste screenies:

japan.ea.com/populous/gallery/gamescreen/index.html. [via]

mehr tipps kann ich ihnen leider auch nicht mit auf den weg geben, das müssen die selber checken. sonst wirds wieder nur ein lauer handy-game-aufguss, was keiner braucht.

360: wlan-störung

mit einem spectrum-analyzer bewaffnet haben ein paar studenten aus morrisville ihre zimmer analysiert, ob die gerüchte stimmen, dass die wlan-funktion der 360 andere wlan-geräte in der umgebung stört. das vorläufige ergebnis:

„Microsoft’s popular Xbox 360 game console can create a strong and strange signal on wireless LANs, according to IT staff at Morrisville State College.
It’s not clear whether the signal disrupts the college’s WLAN access points or students‘ wireless notebooks. There is some anecdotal evidence, however, that it at least affects other radios in the same 2.4GHz band.“

[via]

damit wären dann alle zweifel aus der welt: der interne wlan-sender der 360 stört die anderen elektronika natürlich nicht. er stört nur den kompletten wlan-funkbereich im 2,4ghz-mikrowellen-band. es ist also purer zufall, wenn euer pc trotzdem aus dem internet gekickt wird, an der 360 lag es nicht. immer diese depperten studenten.

kotobukiya: final fantasy IV

sind sie nicht niedlich:

kotobukiya: final fantasy IV

das kommt dabei raus, wenn du figuren aus einer nds-welt in die realität bringen möchtest. der ultimative zucker-schock. wer trotzdem nicht genug kriegen kann, die minis sind hier für ca. 27€ vorbestellbar, ohne versand. [via]

artwork: totem-grafik auf n64

artwork auf einer n64-konsole

diese grafik stammt von einem typen, der ryan heisst. voriges weekend hat er seine arbeiten an der n64 beendet, hier sein eintrag: bei http://reactor88.blogspot.com/. [via]

ryan hat einen leichten totem-fetisch und wünscht sich irgendwann mal einen echten. und was damit machen!? da steckt bestimmt mörderischer spass in diesem baumstamm, wtf.