ps3: folding@home kommt ins guinness-buch

folding@home: kommt ins guinness-buch

über folding@home gab es schon mehrfach zu berichten: dieses spezielle ps3-netzwerk soll helfen krankheiten zu besiegen, und ist erst seit märz 2007 voll betriebsbereit.

nun kommt das programm, das von der universität stanford entwickelt wurde, sogar ins guinness-weltrekord-buch: mit insgesamt 670.000 registrierten teilnehmern wurde am 16. september die gemeinsame rechenleistung von einem petaflop erreicht, was es zum mächtigsten dezentralen computer-netzwerk der welt macht. (ein flop steht für eine gleitkommaoperation pro sekunde, also z.b. addition oder multiplikation und 1 petaflop sind demnach 1015 flops, eine 1 mit 15 nullen.) respekt!

auch wenn folding@home für andere plattformen erhältlich ist, so wäre diese leistung ohne die vielen ps3s nicht möglich gewesen, sagt vijay pande, einer der chemie-professoren in stanford. die forschungsmöglichkeiten hätten „entscheidende sprünge“ gemacht. respekt²!

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>