burnout: verbotene werbung

burnout: verbotene werbung

wegen beschwerden von ganzen 37 pussys, die sich beschwerten, musste die englische „asa“ (eine art agentur für promotion) das poster, das man oben sehen kann und das werbung für „burnout dominator“ macht, wieder überall entfernen. in dieser form darf es auch nicht wieder irgendwo angebracht werden. der grund: „unterstützung von asozialem verhalten, gewalt, gefährliches fahren und/oder vandalismus“. aha. und was kommt bitte als nächstes!? [via]

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>